aktualisiert:

LICHTENFELS

Dritter Bayernligasieg für Herren 60

Bitte dieses Foto für Tennisparkbericht nehmen
Mit seinem dritten Einzelsieg in der Bayernliga sicherte Roger Martin den Tennisparklern den Sieg in Nürnberg. Foto: Thorsten Wagner

Tennis

(rm) Die Herren 60 haben sich mit dem 6:3 in Nürnberg im Kampf um Rang 2 in der Bayernliga zurückgemeldet. Die Damen 40 führen die Bezirksliga an.

Bayernliga, Herren 60

Flügelrad Nürnberg – TP Lichtenfels 3:6

Die Tennisparkler profitierten von der Aufgabe zweier Nürnberger. TP-Spitzenspieler Ludvik Sembdner ließ nichts anbrennen. Roger Martin feierte seinen dritten Einzelsieg der Saison. Karl-Heinz Schmidt fand nicht zu seinem Spiel und unterlag deutlich. Gerd Bissinger kämpfte aufopferungsvoll, musste sich nach einem kräftezehrenden Match allerdings geschlagen geben. Die Doppel wurden nach dem 4:2-Einzelstand für den Tennispark nicht mehr gespielt und wurden mit 2:1 für die Gäste gewertet.

Ergebnisse

Matich- Sembdner 1:6, 2:6, Meier (w.o.) – Vranak 2:6, 0:3, Gilgert (w.o.) – Mazak 0:3, 0:0, Hörger - Martin 3:6, 2:6, Mayer – Schmidt 6:0, 6:3, Bauer – Bissinger 7:5, 6:2

Bezirksliga, Damen 40

TC Engelmannsreuth – TP Lichtenfels 4:5

In der ersten Runde hatten Simone Faber und Tanja Thiem-Hammerschmidt zwar nur wenig Probleme mit ihren Gegnerinnen, allerdings konnte Elisabeth Dinkel verletzungsbedingt nicht so spielen wie gewohnt und verlor trotz Aufholjagd im zweiten Satz. Die verletzte Martina Müller trat gar nicht erst an. Um noch Chancen auf einen Sieg zu haben, musste noch ein Einzel gewonnen werden, da aufgrund von Verletzungen nur zwei Doppel gespielt werden konnten. Aber das Glück war den Lichtenfelserinnen an diesem Tag hold. Birgit Rosenbaum und Stefanie Dorsch gewannen ihre beiden Einzel jeweils im Match-Tiebreak. Den noch nötigen Punkt zum Gesamtsieg holte das Doppel Dinkel/Thiem-Hammerschmidt in zwei Sätzen klar.

Ergebnisse:Inzelsberger – Faber 1:6 2:6, Brendel – Rosenbaum 1:6 6:3 5:10, Diersch – Müller (w.o.), Raimund – Dinkel 6:3 6:4, Friedl – Dorsch 4:6 6:1 7:10, Hartmann – Thiem-Hammerschmidt 2:6 4:6, Inzelsberger/Diersch – Rosenbaum/Dorsch 6:1 6:2, Brendel/Raimund – Dinkel/Thiem-Hammerschmidt 3:6 0:6

Weitere Artikel