BURGKUNSTADT

Vier Vereine beim Ranglistenturnier

2. KRLT der Schüler A-C in Burgkunstadt
Freudestrahlend nahmen die Schüler (von links) Luca Fink, Dominik Kölbl, Felix Jakob, Christopher Scheler, Jonas ...

Tischtennis

(gi) Insgesamt nur vier Vereine des Tischtennis-Kreises Lichtenfels schickten ihren Nachwuchs zum zweiten Kreisranglistenturnier in die Räume des TTC Burgkunstadt.

Nachdem sich schon einige Talente für den Bezirksentscheid qualifiziert hatten, die damit nicht teilnahmen, wurden in den drei Altersklassen zwölf Teilnehmer verzeichnet. Diese Jungs und Mädchen zeigten dabei ausgezeichnete Ballstafetten mit schönen Ballwechseln.

Zwei der drei ausgetragenen Konkurrenzen gingen an die Talente aus Geutenreuth, einmal ging der Titel nach Oberlangenstadt.

Im Modus Jeder-gegen-jeden wurden die Altesklassensieger ermittelt. Ohne Satzverlust erspielte sich David Ruf vom TTC Oberlangenstadt den Titel bei den C-Schülern. Platz 2 belegten für Hannes Zeuss (TTC Burgkunstadt) und Luis Müller (TTC Oberlangenstadt). Ebenso ohne einen Satz abzugeben, war Sophie Barnickel vom TTC Geutenreuth die überlegene Siegerin bei den A-Schülerinnen Auf den weiteren Plätzen folgten: Emma Bäuerlein (TTC Geutenreuth) und Julie Scheler (TTC Küps).

Eine konstanteSerie legte der Geutenreuther Jakob Erhardt hin und gab bei seinen fünf Siegen keinen Satz ab. Sein Vereinskollege Jonas Löhlein wurde Zweiter vor Christopher Scheler, Felix Jakob (beide TTC Küps), Dominik Kölbl (Geutenreuth) und Luca Fink (Küps). Turnierleiterin Corina Wachter ehrte mit dem Peter Janura die Sieger.