aktualisiert:

Meldungen

Marktzeuln - DJK
Lukas Engelmann

Engelmann bleibt „Zeulner“ Spielertrainer

Marktzeuln

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bezirksligist TSV Marktzuln kann weiter mit Spielertrainer Lukas Engelmann planen. Der 33-Jährige kam im Sommer 2019 zum TSV Marktzeuln, den er in der zweijährigen Corona-Saison zum Klassenerhalt in der Bezirksliga führte. Seit Beginn seines Engagements erzielte der Spielertrainer in 30 Partien sieben Tore für den TSV, der aktuell auf einem Abstiegsplatz verharrt. Ungeachtet dessen, wird die Zusammenarbeit auch in der kommenden Spielzeit fortgesetzt, wie der Trainer auf Nachfrage gegenüber anpfiff.info bekräftigte. (red)

Ludwigsburg holt Center Ethan Happ

Ludwigsburg

Der Basketball-Bundesligist MHP Riesen Ludwigsburg hat sich auf der Centerposition mit Ethan Happ verstärkt. Der 2,08 Meter große Amerikaner war zuletzt vereinslos. In der vergangenen Saison trug der 25-Jährige das Trikot von Fortitudo Bologna und Dinamo Sassari in der italienischen Lega A. Dort kam er auch in sieben Spielen in der Basketball-Champions-League zum Einsatz. Seine europäische Karriere begann Happ bei Olympiacos Piräus, wurde dort aber in der Saison 2019/20 an Vanoli Cremona ausgeliehen. Happ ist im Team von Riesen-Trainer John Patrick der siebte Ausländer. „Ethan ist ein sogenannter Point Center, der Erfahrung auf dem höchsten europäischen Level mitbringt. Dazu hat er eine exzellente Fußarbeit und ein gutes Auge für seine Mitspieler“, lobte Patrick in einer Vereinsmitteilung seinen Neuzugang. (red)

Neuer Stürmer soll für Klassenerhalt sorgen

Großschwarzenlohe

Der Nordost-Landesligist SC Großschwarzenlohe, der ab März in der Abstiegsrunde an den Start geht, hat mit Tobias Grätz einen Zugang für die Offensive präsentiert. Der 30-Jährige wurde im Nachwuchs des SSV Jahn Regensburg ausgebildet. Seit 2018 spielt Grätz für die SpVgg Mögeldorf, mit der er im Sommer den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga schaffte. In elf Spielen der Hinrunde gelangen ihm zwölf Treffer. „Ich hoffe, ich kann der Mannschaft sofort mit einigen Toren weiterhelfen, und freue mich auf die neue Herausforderung beim SCG“, sagt der Stürmer. (dme)

FSV Erlangen-Bruck holt List zurück

Erlangen

Zurück zu den Wurzeln geht es für Mittelfeldspieler Ferdinand List. Der 32-Jährige begann einst seine Karriere beim FSV Erlangen-Bruck und kehrt nun zum Nordost-Landesligisten zurück, um dort seine Karriere ausklingen zu lassen. Bisher spielte List für die SpVgg Erlangen in der Bezirksliga und davor in der Fußball-Bayernliga für den ATSV Erlangen. (dme)

Weitere Artikel