aktualisiert:

„Roten Turm“ des Lichtenfelser Stadtschlosses beschmiert

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel

„Roten Turm“ des Stadtschlosses beschmiert

Lichtenfels

In der vergangenen Woche beschmierte ein unbekannter Täter den „roten Turm“ des Stadtschlosses mit hellgrauer Farbe, so dass ein Schaden an der Holztür und dem Mauerwerk in Höhe von etwa 1000 Euro entstand.

Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich unter Tel. (09571) 9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

Fahrradfahrerin beim Abbiegen übersehen

Redwitz

Am Dienstagnachmittag übersah ein 50-jähriger Seat-Fahrer beim Abbiegen in die Flurstraße eine 42-jährige Radfahrerin und stieß mit dieser zusammen. Die Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu, die im Klinikum Lichtenfels behandelt werden mussten. Während am Seat ein geringer Sachschaden an der Frontstoßstange entstand, blieb das Fahrrad unbeschädigt.

Heckklappe eines Audi TT zerkratzt

Lichtenfels

Am Montag zwischen 13.45 und 15.45 Uhr zerkratzte ein unbekannter Täter die Heckklappe eines grauen Audi TT, der zu dieser Zeit auf dem Mitarbeiterparkplatz der Sparkasse in der Kronacher Straße abgestellt war. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Hinweise zum Täter erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571) 9520-0.

Zwei Joints und eine geringe Menge Marihuana gefunden

Kösten

Im Rahmen einer Jugendschutzkontrolle an einer Bushaltestelle fanden Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels bei einem 16-Jährigen zwei angerauchte Joints sowie eine geringe Menge Marihuana. Der Jugendliche erhält eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz, weiterhin wurden die Eltern sowie das Jugendamt über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Weitere Artikel