aktualisiert:

LICHTENFELSLICHTENFELSLICHTENFELSLICHTENFELS

Polizeibericht Lichtenfels: Als Beute nur Gemüse

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel

Gemüsediebe auf frischer Tat ertappt

Redwitz

Eine 47-Jährige und ein 48-Jähriger verschafften sich am Donnerstag gegen 19.55 Uhr unerlaubten Zutritt zu mehreren Gartengrundstücken in der Nähe von Redwitz an der B173. Mittels Gartenschere durchzwickte der 48-Jährige den jeweiligen Maschendrahtzaun des Grundstücks. Ein 45-jähriger Redwitzer ertappte die beiden auf frischer Tat, woraufhin die beiden Täter in Richtung Unterlangenstadt flüchteten. Nahe eines weiteren Gartengrundstücks konnten die beiden schließlich durch die Polizei gefasst werden. Die Beute des Diebespaares war mit verschiedenem Gemüse sehr überschaubar, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Beide Täter wurden anschließend zur Polizeiinspektion Lichtenfels verbracht und müssen sich nun eines Diebstahls verantworten. Gegebenenfalls wurden noch weitere Grundstücke heimgesucht.

Betroffene können sich bei der Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571)95200 melden.

Geparkten Fiat beschädigt und weitergefahren

Altenkunstadt

Eine 48-Jährige parkte ihren Fiat 500 am Donnerstag von 18.15 bis 19.30 Uhr am rechten Fahrbahnrand in der Theodor-Heuss-Straße stadteinwärts. Als sie gegen 19.30 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an ihrem linken Außenspiegel fest. Der hierbei entstandene Schaden beläuft sich auf 100 Euro.

Zeugen oder der Verursacher werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Lichtenfels zu melden.

Mit Radlader ohne Schein unterwegs

Weismain

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Lichtenfels einen 55-Jährigen an, welcher mit seinem Radlader stadteinwärts unterwegs war. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Somit wurde der Radlader verkehrssicher am Straßenrand abgestellt und die Fahrzeugschlüssel von der Polizeiinspektion Lichtenfels sichergestellt. Der 55-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis verantworten

Mountainbike aus dem Fahrradkeller geklaut

Lichtenfels

In der Zeit von Freitag, 22 Uhr, bis Sonntag, 14 Uhr, wurde das Fahrrad eines 22-Jährigen entwendet. Dieses stand zum genannten Zeitraum in einem unversperrten Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Bamberger Straße. Das gestohlene Fahrrad ist von der Marke „Giant“ in den Farben schwarz/gelb und hat einen Restwert von 250 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.

Weitere Artikel