aktualisiert:

Polizeibericht: Achtjähriger stiehlt Kosmetika

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel

Achtjähriger stiehlt Kosmetika im Wert von 20 Euro

Lichtenfels

Als am Mittwochnachmittag ein Achtjähriger den Kassenbereich in einem Drogeriemarkt in der Mainau passierte, ertönte die Alarmanlage. Der Junge wurde von der Verkäuferin gebeten stehen zu bleiben, was er auch tat. Umgehend griff er in seine Hosentasche und übergab entwendete Kosmetikartikel im Wert von mehr als 20 Euro. Das schuldunfähige Kind wurde nach erfolgter Sachverhaltsaufnahme durch Jugendkontaktbeamte der Polizeiinspektion Lichtenfels an seine Mutter übergeben.

Zweimal ein Gläschen zuviel

HOCHSTADT/MICHELAU

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Mittwochabend auf der Hauptstraße in Hochstadt einen 52-jährigen Mercedes-Fahrer an. Hierbei bemerkten sie leichten Alkoholgeruch, der sich mit einem Atemalkoholtest von 0,52 Promille auch bestätigte.

Bei einer weiteren Kontrolle in der Straße Dörnberg in Michelau stellten die Beamten bei einer 72-jährigen VW-Fahrerin ebenfalls Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von 0,6 Promille. Beide Fahrzeugführer müssen sich nun wegen eines Vergehens nach dem Straßenverkehrsgesetz, hier der 0,5-Promille-Grenze, verantworten.

Weitere Artikel