aktualisiert:

Polizei sucht einen Pferdeschänder und einen Brandstifter

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel

Die Buchstaben „H“ und „S“ ins Fell eines Pferdes rasiert

Lichtenfels

Zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 13 Uhr, rasierte ein unbekannter Täter die Buchstaben „H“ und „S“ in der Größe 20 x 10 Zentimenter in das Fell eines Pferdes. Das Tier wurde hierdurch augenscheinlich nicht verletzt und stand zum Tatzeitpunkt in einem Stall beziehungsweise auf einer Koppel in der Wöhrdstraße.

Hinweise zum Täter erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571) 9520-0.

Drogen im Gepäck eines 25-Jährigen gefunden

Lichtenfels

Im Rahmen einer allgemeinen Personenkontrolle am Donnerstagabend in der Gabelsberger Straße fanden Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels bei einem 25-Jährigen eine geringe Menge Metamphetamin. Diese wurden sichergestellt. Der junge Mann aus dem Landkreis Coburg erhält eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Zu schnell und ohne Führerschein unterwegs

Lichtenfels

Wegen einer nicht angepassten Geschwindigkeit kontrollierten Beamte der Polizei Lichtenfels am Donnerstagabend am Schützenplatz einen Audi. Hierbei stellte sich heraus, dass der 18-jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Während des Gesprächs mit den Beamten ergriff der junge Mann die Flucht, konnte allerdings schnell in der Nähe gestellt werden. Der Lichtenfelser muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten

Rucksack mit Drogen und Utensilien gefunden

Lichtenfels

Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Polizei am Donnerstag mit, dass er auf dem Gelände der Herzog-Otto-Schule einen verdächtigen Rucksack sowie in der unmittelbaren Nähe Rauschgiftutensilien aufgefunden habe. Bei der Durchsicht des Rucksacks durch die verständigten Polizeibeamten fanden diese neben einer geringen Menge Marihuana noch eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung des 18-jährigen Besitzers. Dieser erhält nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Unter Drogeneinwirkung mit dem Auto gefahren

Lichtenfels

Während einer Streifenfahrt auf der B 173 fiel Beamten der Polizei Lichtenfels am Donnerstagvormittag ein Mazda auf, der im Anschluss in Seubelsdorf kontrolliert wurde. Hierbei zeigte der 26-jährige Fahrer drogentypische Auffälligkeiten, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels vorgenommen wurde. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel einem Berechtigten übergeben. Er muss sich nun wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung verantworten

Brand eines Baumes schnell gelöscht

Lichtenfels

Am Donnerstagmorgen kam es im Bereich der „Werdenfelser Hütte“ zum Brand eines Baumes, der durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Ersten Erkenntnissen nach schürte ein unbekannter Täter unterhalb des Baumes ein Feuer, dass schließlich auf den Baum übergriff. Aus Sicherheitsgründen wurde der Baum gefällt.

Hinweise zum Täter erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571) 9520-0.

Weitere Artikel