aktualisiert:

LICHTENFELS

Petition von Eltern der Lichtenfelser Grundschule Am Markt

Petition von Eltern der Lichtenfelser Grundschule Am Markt
Anja Huska übergibt MdL Rainer Ludwig die Petition des Elternbeirats vor dem Abgeordnetenbüro in Kulmbach. Foto: red

Vergangene Woche hat der oberfränkische Landtagsabgeordnete MdL Rainer Ludwig (FW) die Petition des Elternbeirats der Lichtenfelser Grundschule „Am Markt“ entgegengenommen. Das Dokument wurde von der Vertreterin des Beirats, Anja Huska, übergeben. Der Elternbeirat hat die Petition aufgrund der Zusammenlegung der 3. Jahrgangsstufe von drei auf zwei Klassen ins Leben gerufen.

Die Petition fordert unter anderem die Beibehaltung bestehender Klassenverbände, eine Flexibilisierung des Schulsprengels und eine Aufstockung von Lehrkräften. Bis heute haben 343 Eltern die Petition unterschrieben. „Besonders die Schulfamilie stand in den letzten Monaten vor großen Herausforderungen. Es ist mir daher eine Herzensangelegenheit, Schüler und Eltern bei ihren Anliegen bestmöglich zu unterstützen“, so Ludwig.

In München hatte der Abgeordnete am Rande des Plenums die Möglichkeit, die Petition an Kultusminister Piazolo zu überreichen. Das Ministerium werde das Anliegen des Elternbeirats nun prüfen.

Petition von Eltern der Lichtenfelser Grundschule Am Markt
MdL Rainer Ludwig überreicht Staatsminister Prof. Dr. Piazolo die Petition am Rande des Plenums in München. Foto: red

Weitere Artikel