aktualisiert:

TRIEB

Kinder- und Jugendtraining des RVC Trieb wieder gestartet

Kinder- und Jugendtraining des RVC Trieb wieder gestartet
Nachdem die Mädchen und Jungs monatelang nicht gemeinsam trainieren durften, freuten Sie sich daher noch viel mehr, seitdem es nun wieder losgeht. Foto: Lukas Hoch

Nach der erneuten Corona-Zwangspause in diesem Jahr begann schon vor zwei Wochen endlich wieder das Mountainbike-Training in Trieb. Der Andrang sei groß gewesen, meldet der RVC. Die Kids wollten wieder raus an die frische Luft und in die Natur. Sie würden nicht nur Spaß in ihrem Freundeskreis haben wollen, sondern auch mit dem Mountainbike haben.

Umfangreiche Vorbereitungen, bewährtes Konzept

Nachdem die Mädchen und Jungs monatelang nicht gemeinsam hätten trainieren können, freuten sie sich daher laut Pressemitteilung noch viel mehr, dass es nun wieder losging. „Ich finde es echt super, dass wieder Training stattfindet“, so der kleine Jan.

Ein Teil der Verantwortlichen habe sich im Vorfeld zu einem Online-Meeting getroffen. Dabei seien die Richtlinien für den Restart des Kids-Trainings sowie das Hygienekonzept, das bereits im Vorjahr super gefruchtet habe, ausführlich besprochen worden. Weiterhin im Vordergrund stünden die Hygiene- und Abstandsregeln und kleinere Trainingsgruppen. Die Anmeldung zum Trainingstag müsse rechtzeitig erfolgen. Zudem werde stetig eine Teilnehmerliste geführt, erläutern die Verantwortlichen.

Großes Trainer- und Betreuerteam ermöglicht kleine Gruppen

Das Trainer- und Betreuerteam um Johannes Dirauf umfass derzeit einen Stab von über zehn Personen. Aktive Mountainbiker sowie Eltern der Kids unterstützten hierbei tatkräftig, so dass mehrere verschiedene Leistungsgruppen gebildet werden könnten und dadurch die Gruppen nicht zu groß seienen.

Für strahlende Mountainbiker-Augen im Landkreis Lichtenfels sorgten derzeit die neuen Mountainbike Trails am Krappenberg - oberhalb des Tierheimes. Beim Trainingsauftakt sei ein Abstecher für dasr Training natürlich Pflicht gewesen, was für große Begeisterung bei den Kids gesorgt habe. „Dort werden wir natürlich noch öfters aufschlagen“, heißt es im Pressetext.

Technik-Parcours am Trieber Sportplatz in Vorbereitung

Die Förderung des Nachwuchses liegteder Trieber Vereinsführung sehr am Herzen und werde auch immer unterstützt. Da die Beherrschung des Fahrrades wichtig sei, planten die Verantwortlichen derzeit einen Technik-Parcours am Trieber Sportplatz. Ein Slalom-Parcours, Brems- und Schaltübungen, aber auch das Balancieren über Holzpaletten stünden hier im Fokus.

Neue Kinder und Jugendliche seinen jederzeit herzlich willkommen. „Schaut doch einfach mal bei einem Schnuppertraining in Trieb vorbei.“ Ein funktionsfähiges Fahrrad und ein Helm seien jedoch Pflicht!

Die Trainingszeiten sind Dienstag und Freitag, jeweils von 18 bis 19.30 Uhr. Treffpunkt ist in Trieb, Karolinenstraße 27, unterhalb vom Sportheim auf dem Schotterparkplatz

Weitere Informationen und Anmeldung zum Schnuppertraining bei Johannes Dirauf unter Tel. 0151-56278129 oder johannes.dirauf@rvc-trieb.de (red)

Weitere Artikel