aktualisiert:

TRIEB

FC Trieb: Flutlicht wird auf LED umgestellt

FC Trieb: Flutlicht wird auf LED umgestellt
Ehrungen verdienter Mitglieder standen beim FC Trieb an: (v. li.) Waltraud Schramm, Walter Schramm, Carolin Jahn sowie Vorsitzende Susanne Kraus. Foto: red

Corona-bedingt musste die Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr ausfallen. Dem Vorstand war es sehr wichtig, dass diese nun in diesem Jahr, dem Jahr des 100-jährigen Bestehens des FC Trieb, unter Einhaltung der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes stattfinden konnte.

Vorsitzende Susanne Kraus eröffnete die Mitgliederversammlung mit einem Rückblick auf die abgelaufenen zwei Jahre und die Veranstaltung zum 100. Geburtstag des FC Trieb. Der Kassenbericht bot einen Einblick in die Einnahmen und Ausgaben. Waltraud Schramm stellte fest, dass der FC Trieb trotz Corona-Pandemie auf einer soliden finanziellen Grundlage steht. Dies wurde von den Revisoren bestätigt.

Fest zum 100-jährigen Bestehen ein voller Erfolg

Die Kassiererin erläuterte auch, dass die in die Jahre gekommene Flutlichtanlage auf LED umgestellt werden soll. Das erfordert viel Arbeit bei der Beantragung von Zuschüssen und dem Erfüllen verschiedener Auflagen. Die Veranstaltung zum 100-jährigen Bestehen unter Einhaltung vieler Corona-Bestimmungen bezeichnete sie als vollen Erfolg.

Als 2. Vorsitzende und Organisatorin der Fußballmannschaft ging Waltraud Schramm dann auf die abgelaufene Corona-Saison ein. Der FC Trieb konnte 2019 als Zweiter der B2-Klasse in die A4-Klasse aufsteigen. Bis zur Winterpause hielt sich die Mannschaft recht gut im Mittelfeld. Dann kam das Corona-Virus und legte über Monate das ganze Leben, also auch den Sport, lahm.

Immenser Zuspruch zu den Kinder- und Jugendtanzgruppen

Susanne Kraus berichtete als Gymnastikleiterin über guten Zuspruch bei der Gymnastik- und Tanzgruppe. Die drei Kindertanzgruppen und die Jugendtanzgruppe haben ebenfalls einen immensen Zuspruch. Sie werden von Carolin Jahn trainiert. Viele Kinder und Jugendliche aus den umliegenden und weiter entfernten Orten tanzen hier in Trieb.

Über die Abteilung mit den jüngsten Mitgliedern, die „Zappelzwerge“, berichtete stellvertretend für die Leiterin Verena Reuß Claudia Schramm. Von Gabi Stocker hörte man noch alles über die sehr rege Seniorengymnastikgruppe, die sich sehr über Zuwachs freuen würde.

In allen Berichte spielten die seit eineinhalb Jahren herrschenden Corona-Einschnitten und monatelangen Lockdowns, die den Verein sehr belasten, eine große Rolle.

Nun folgte die Abstimmung über die Umstellung der Flutlichtanlage. Diese Maßnahme, die ja auch finanziert werden muss, wurde von den Mitgliedern einstimmig beschlossen. (red)

Ehrungen

Für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement wurden folgende Mitglieder geehrt: Carolin Jahn für 20 Jahre, Walter Schramm für 45 Jahre und Waltraud Schramm für 45 Jahre.

Weitere Artikel