aktualisiert:

LICHTENFELS

Dr. Sebastian Lagarie Präsident des Lions Club Lichtenfels

Dr. Sebastian Lagarie Präsident des Lions Club Lichtenfels
Präsidentschaftsübergabe beim Lions Club Lichtenfels: (v. li.) Vize-Präsident Stephan Wilm, der neue Präsident Dr. Sebastian Lagarie und Past-Präsident Walter Mackert. Foto: Gerhard Sievert

In sommerlich-feierlichem Rahmen fand kürzlich bei bestem Wetter die Ladies Night mit Präsidentschaftsübergabe des Lions Club Lichtenfels im neuen Mühlenhofcafe Dinkel in Serkendorf unter Corona-konformen Bedingungen statt.

Der scheidende Präsident Walter Mackert begrüßte die fast vollzählig gekommenen Lions-Freunde mit Damen und freute sich, dass es endlich wieder möglich sei, sich wiederzusehen.

Walter Mackert blickte in seiner Rückschau auf ein in mannigfaltiger Weise außergewöhnliches Clubjahr zurück. Trotz pandemiebedingter Einschränkungen könne man jedoch, wie er betonte, auf die geleistete Arbeit stolz sein. Er führte als Beispiel den lange gewünschten Schwebebalken der St.-Katharina-Schule auf, der schließlich gemeinsam mit der Stadt Lichtenfels aufgestellt und feierlich übergeben wurde.

Weitere Aktivitäten in seinem Präsidentenjahr seien Unterstützungen für die Tafeln in Lichtenfels und Burgkunstadt sowie Spenden für den Förderverein der Herzog-Otto-Schule, für die Aktiven Bürger und für den Kinderhort Lautergrund gewesen.

Gemeinschaft in der Pandemie durch Online-Clubabende

Der scheidende Präsident freute sich über die überaus zahlreiche Teilnahme an den Online-Clubabenden, mit denen es möglich war, in Lockdown-Zeiten das Clubleben lebendig zu halten. Sein Dank galt allen Mitgliedern des Vorstands. Besonders bedankte er sich bei Schatzmeister Karlheinz Wirth, Clubmaster Volker Hamann und Sekretär Johannes Morhard für deren Unterstützung in diesem nicht ganz einfachen Jahr und verlieh ihnen den Presidents Appriciation Award am Band. Ein herzlicher Dank galt auch seiner Frau Gudrun.

Nach vorzüglichen Grillspezialitäten übergab Walter Mackert das Amt des Präsidenten an seinen Nachfolger Dr. Sebastian Lagarie, der mit seinem Motto „Menschlichkeit, Verbundenheit, Freundschaft. Was wirklich zählt“ zur neuen Gemeinsamkeit aufrief. Lagarie dankte dem Past Präsidenten Walter Mackert für seine geleistete Arbeit und Verdienste, besonders, für „schöne Online-Clubabende, auf die man sich immer freute und die sehr zum Zusammenhalt beitrugen.“

Mit seinem Programm lud Dr. Lagarie zu interessanten Vorträgen, Konzerten, erstmals mit Udo Langer und seiner Band „Klangfeder“ und „Jules-Vernes Abenteuer“, dem öffentlichen Neujahrsempfang mit Pater Christoph Kreitmeier, der über den Wert echter Freundschaft sprechen wird und der alljährlichen Clubfahrt. Des Weiteren stellte er seinen neuen Vorstand vor, darunter den neuen Vize-Präsidenten Stephan Wilm.

Finanzielle Hilfe und Sachspenden für Menschen in Not

Aktuell engagieren sich die Lichtenfelser Lions auch für die Opfer der Unwetterkatastrophen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern mit finanzieller Unterstützung, aber auch mit Sachspenden wie faltbare Wasserkanister, Außenduschen oder Gaskocher, die bereits vor Ort übergeben wurden. (red)

Weitere Artikel