aktualisiert:

LICHTENFELS

Auszeichnung für Dienstjubilare am Landratsamt Lichtenfels

Auszeichnung für Dienstjubilare am Landratsamt Lichtenfels
Dienstjubilare zeichnete Landrat Christian Meißner (3.v.re.) aus: Rainer Zimmer (li.) Thomas Dietz (3. v. li.) und Margit Lämmlein. Zum Jubiläum gratulierten auch Personalchef Dieter Kratzert (re.) und Personalratsvorsitzender Heiko Stedler (2. v. li.). Foto: red

Seit Jahrzehnten setzen sie sich mit Fachwissen und Engagement für den Landkreis ein: Langjährige Mitarbeiter zeichnete vor kurzem Landrat Christian Meißner im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes aus und dankte ihnen allen für ihre Treue.

Sein 25-jähriges Dienstjubiläum feierte Thomas Dietz. Er war zunächst an der Deponie in Oberlangheim und später im Kreisbauhof im Einsatz. Seit 2015 ist er als Hausmeister an der Viktor-von-Scheffel-Realschule in Bad Staffelstein tätig.

Zum 40. Dienstjubiläum gratulierte Meißner Regierungsamtsrat Rainer Zimmer. Dieser begann seine Laufbahn ursprünglich im Bauamt, war dann im Sachgebiet Kommunales, Schulen, Kultur tätig, ab 1990 Leiter der Zulassungsstelle und ab 1994 Leiter des Sachgebiets Umweltschutz, Immissionsschutz, Abfallbeseitigung. Seit 1999 leitet er das Sachgebiet Umweltzentrum (früher Wasserrecht, Naturschutz). Margit Lämmlein war mehr als 30 Jahre im Kreisbauhof im Einsatz und ist nun in den Ruhestand gegangen.

Der Landrat würdigte den Einsatz der treuen Mitarbeiter und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute. Ihr Engagement stellten auch Personalchef Dieter Kratzert sowie Personalratsvorsitzender Heiko Stedler heraus. (red)

Weitere Artikel