aktualisiert:

Aus dem Polizeibericht

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel

Betrunken und ohne Führerschein mit dem Roller gefahren

LICHTENFELS

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Dienstagabend einen 36-jährigen Roller-Fahrer samt Sozius an. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten leichten Alkoholgeruch, der sich mit einem Atemalkoholtest von 0,74 Promille auch bestätigte. Weiterhin hatte der 36-jährige Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis. Er wird sich wegen eines Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze sowie wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Der Schlüssel des Rollers wurde dem 26-jährigen Begleiter übergeben.

Zwei Fälle des Tankbetrugs an einer Tankstelle „In der Au“

Burgkunstadt

Am 19. August gegen 12.30 Uhr betankte ein Unbekannter sein Fahrzeug mit knapp 53 Litern Superbenzin an einer Tankstelle „In der Au“ und fuhr anschließend davon, ohne die offene Tankschuld von rund 70 Euro zu begleichen. Ein weiterer Tankbetrug ereignete sich an derselben Tankstelle am 27. August gegen 16.45 Uhr. Auch hier betankte ein Unbekannter sein Fahrzeug mit etwa sechs Litern Superbenzin und beglich die offene Schuld in Höhe von sieben Euro nicht.

Unfallverursacher gesucht: Mercedes links vorne zerkratzt

MICHELAU

In der Zeit von Montag, 22 Uhr, bis Dienstag, 15 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen schwarzen Mercedes, der zu dieser Zeit in der Brückenstraße geparkt war. Am Mercedes wurde die vordere linke Fahrzeugseite zerkratzt, der Schaden liegt bei etwa 500 Euro.

Fahrrad aus verschlossenem Kelleraum gestohlen

SCHNEY

Im Zeitraum von Samstag, 17 Uhr, bis Dienstag, 16.30 Uhr, entwendete ein Unbekannter aus einem Mehrfamilienhaus im Pfarrweg ein rot-schwarzes Mountainbike der Marke Specialized,Typ Rockhopper Comp Woman, im Wert von etwa 550 Euro. Das Rad stand im verschlossenen Kellerabteil der 29-jährigen Eigentümerin.

Sachdienliche Hinweise zu den Fällen von Tankbetrug (Burgkunstadt), zur Unfallflucht (Michelau) und zum Verbleib des Rades (Schney) erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571) 95200.

Weitere Artikel