aktualisiert:

LICHTENFELS

Covid-19: noch 14 akut Erkrankte im Landkreis Lichtenfels

Coronavirus · Rüsselsheim
An einer Behörde hängt ein Plakat mit dem Hinweis Abstand zu halten. Foto: Andreas Arnold/dpa Foto: Andreas Arnold (dpa)

 LICHTENFELS   Die Zahl der akut an Covid-19 erkrankten Personen im Landkreis Lichtenfels ist von Mittwoch, 30. September, auf Donnerstag, 1. Oktober, um eine gestiegen. Die Zahl der mit dem Virus Infizierten liegt damit nun bei 376, davon gelten 344 wieder als virusfrei. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 16. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei sechs und ist damit zum Vortag gleich geblieben.
Trotz dieser Zahlen weist das Landratsamt eindrücklich darauf hin, dass weiterhin alle Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten und appelliert an die Einwohner, vorsichtig und umsichtig zu sein, um damit sich und andere zu schützen.
Informationen zum Bayerischen Testzentrum des Landkreises Lichtenfels finden Interessenten unter https://www.lkr-lif.de/testzentrum. Die Möglichkeit, sich am Bayerischen Testzentrum auf Corona testen zu lassen, ist ein zusätzliches Angebot zu den Tests der niedergelassenen Ärzte beziehungsweise bei einem Arzt, der auf der Homepage der KVB (Kassenärztlichen Vereinigung Bayern) gelistet ist. (red)

 

Die Zahlen für den Freistaat Bayern

Die Zahlen für die Bundesrepubik Deutschland (Quelle: RKI)

Weitere Artikel