aktualisiert:

LICHTENFELS LICHTENFELS

Jubilare bei der Sparkasse: Nah an den Menschen der Region

Jubilare bei der Sparkasse: Nah an den Menschen in der Region
Die 25-jährigen Dienstjubilare mit Vorstandsvorsitzendem Dr. Martin Faber (stehend, 3. v. re.), Roland Vogel (stehend, li.), stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Sandra Storath, Unternehmensbereichsleiterin Vorstandsstab und Personal (stehend, 4. v. li.) und Ulrike Schmelcher, Unternehmensbereich Personal (stehend, re.) und Personalratsvorsitzendem Walter Esch (stehend, 2. v. re.). Foto: Jana Lindner-Okrusch

Die Sparkasse ist seit mehr als 195 Jahren in der Region verankert: Für über 83 000 Kunden und 591 Mitarbeiter sei sie ein vertrauensvoller und zuverlässiger Partner, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse-Coburg Lichtenfels.

„Die Sparkasse

gehört für unsere Jubilare

zu ihrem Leben. “

Dr. Martin Faber,

Vorstandsvorsitzender

Viele von ihnen halten dem Institut bereits seit Beginn ihres Berufslebens die Treue und starteten mit der Ausbildung bei der Sparkasse. Insgesamt 40 feierten jetzt Jubiläum und wurden für ihre langjährige Treue zum Institut geehrt. 16 Jubilare begannen ihre berufliche Laufbahn bereits vor 40 Jahren. 24 blicken stolz auf 25 Dienstjahre zurück.

Verschiedene Werdegänge

Sie fühlten sich dem Institut verbunden, so die Verantwortlichen, denn die Sparkasse habe als Arbeitgeber einiges zu bieten: einen herausfordernden Job, der Spaß mache und kommunikativ sei – nah an den Menschen in der Region. Die Sparkasse biete neben einer fundierten Ausbildung auch sehr gute Karrierechancen in ganz unterschiedlichen Bereichen.

Das verdeutlichten die verschiedenen Werdegänge der Jubilare. Sie seinen engagiert, motiviert und qualifizieren sich ständig weiter.

Im Rahmen zweier Feierstunden dankte Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Faber allen Jubilaren für ihre wertvollen Dienste und sprach ihnen seine Anerkennung aus. „Eine 25- oder 40-jährige Tätigkeit in der Sparkasse ist ein sicheres Zeichen für ein vertrauensvolles Miteinander. Wir brauchen Mitarbeiter wie Sie, auf die wir als Unternehmen bauen können. Die Sparkasse gehört für unsere Jubilare zu ihrem Leben.“

Sie seinen ein Teil der Sparkasse und damit für Kunden und Kollegen wichtige Bezugs- und Orientierungspunkte. Gerade vor dem Hintergrund einer sich stetig wandelnden Arbeits- und Lebenswelt spiele das eine wichtige Rolle und schaffe Nähe und Vertrauen, betonte Dr. Faber. „Es bedarf heute mehr denn je Menschen, die bereit sind eine langfristige berufliche Partnerschaft einzugehen, Menschen, die sich mit einem Unternehmen identifizieren.“

Marktführer

Die langjährige Zugehörigkeit zur Sparkasse sieht Faber als ein Zeichen für berufliche Zufriedenheit und für ein gutes Betriebsklima. Auch dank des beruflichen Einsatzes der Jubilare sei die Sparkasse heute mit einer Bilanzsumme von über 2,5 Milliarden Euro Marktführer.

Damit habe sich das Geschäftsvolumen gegenüber den (umgerechnet) 608 Millionen Euro des Jahres 1978 oder den 1,92 Milliarden Euro von 1993 vervielfacht.

Die Jubilare

40-jähriges Dienstjubiläum feierten:

Hubert Ahles (Privatkunden-Vertrieb); Udo Berns (Vertriebsmanagement); Karin Hafermann (BeratungsCenter Lichtenfels, Kronacher Straße); Petra Hohner (FinanzCenter Kaltenbrunn); Marika Jakob (Rechnungswesen); Rainhard Kramer (BeratungsCenter Bad Rodach); Heike Otto (BeratungsCenter Neustadt-Markt); Sonja Parmantye (Firmenkundencenter); Detlef Schlesok (BeratungsCenter Michelau); Rosemarie Schmidbauer (Kreditrevision); Marina Schmidt (ImmobilienCenter Coburg); Regina Ullrich (BeratungsCenter Coburg-Markt); Roland Vogel (Vorstand); Joachim Wagner (FinanzCenter Lichtenfels-Schney); Ralph Wenzel (BeratungsCenter Coburg-Markt) und Theresia Zapf (Logistik).

Für 25-jährige Zugehörigkeit gingen Urkunden und Geschenke an: Gabriele Beier (Privates Kreditgeschäft); Jan Eisele (Firmenkundencenter); Jens Frembs (Vertriebsmanagement); Melanie Franke (FinanzCenter Lichtenfels-Seubelsdorf); Sonja Gerner (Gewerbekundenberatung); Ute Haaße (FinanzCenter Seßlach); Michael Hulak (Firmenkundencenter); Simone Knerr (Marktservice); Mathilde Krappmann (Marketing); Andrea Kremer (KundenServiceCenter); Georgina Krutsch (Marktservice); Simone Neupert (FinanzCenter Weitramsdorf); Heidi Nikolic (KundenServiceCenter); Ralph Pauser (Marktservice); Alexandra Puzik (BeratungsCenter Lichtenfels, Kronacher Straße); Dominik Rischawy (ImmobilienCenter Coburg); Silke Ritz (FinanzCenter Seßlach); Udo Rübensaal (Organisation); Sonja Schindelmann (BeratungsCenter Bad Rodach); Kerstin Schmidt (ImmobilienCenter Coburg); Andrea Schnapp (Gewerbliches Kreditgeschäft); Thomas Seibert (FinanzCenter Coburg - Bamberger Str.); Thorsten Sittig (FinanzCenter Weismain) und Sandra Ultsch (KundenServiceCenter).

Jubilare bei der Sparkasse: Nah an den Menschen in der Region
40 Jahre im Dienst der Sparkasse: Es gratulieren Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Faber (stehend, 3. v. li.) und Roland Vogel, stellv. Vorstandsvorsitzender (stehend, 4. v. re.), gemeinsam mit Sandra Storath, Unternehmensbereichsleiterin Vorstandsstab und Personal (stehend, 4. v. li.) und Personalratsvorsitzendem Walter Esch (stehend, li.).

red

Weitere Artikel