aktualisiert:

MICHELAU

Von Soziales bis Verkehr: Aufgaben des Seniorenbeauftragten

Von Soziales bis Verkehr: Aufgaben des Seniorenbeauftragten
Antrittsbesuch: Seniorenbeauftragter Horst Habermann beim neuen Bürgermeister Dirk Rosenbauer. Foto: red

Kürzlich stattete der ehrenamtliche Seniorenbeauftragte Horst Habermann dem neuen Bürgermeister Dirk Rosenbauer einen Antrittsbesuch ab. Der Seniorenbeauftragte ist in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung Ansprechpartner für die älteren Bürger, wenn sie Probleme oder besondere Anliegen haben. Die Gemeinde Michelau weist ausdrücklich darauf hin, dass Horst Habermann keine Rentenangelegenheiten bearbeitet. Dafür ist Herr Meier, Zimmer Nummer E.01, Tel. (09571) 9707-20, zuständig.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der Gemeinde Michelau – Leben und Wohnen – Gesundheit und Soziales – Seniorenbeauftragter. Folgende Termine sind in diesem Jahr noch festgelegt: 8. Juni, 6. Juli, im August ist keine Sprechstunde, 7. September, 5. Oktober, 2. November, 7. Dezember.

Habermann kümmert sich um Aufgaben in folgenden Bereichen:

• Soziales: Hier besteht seine Aufgabe insbesondere darin, älteren Menschen den Umgang mit den Behörden zu erleichtern. Er empfiehlt dem Bürger die zuständigen Stellen und ist bei Bedarf behilflich, den Kontakt zu diesen Einrichtungen herzustellen, beziehungsweise beim Ausfüllen von Anträgen zur Seite zu stehen.

• Kultur: Habermann zeigt besonders die Möglichkeiten in der Gemeinde und dem Landkreis auf. Auch pflegt er den Kontakt zum Seniorenwohnheim Michelau.

• Wohnen: Hier geht es um Fragen des altersgerechten Wohnens. Habermann stellt Wege zu den entsprechenden Beratungsstellen vor.

• Sport und Gesundheit: Der Seniorbeauftragte vermittelt Kontakte zu seniorgerechten Sportaktivitäten der ortsansässigen Vereine.

• Gemeindeentwicklung: Habermann richtet sein Augenmerk auf eine altersgerechte Planung und auf die Anpassung des öffentlichen Personennahverkehrs an die Bedürfnisse der älteren Bürger.

• Verkehr: Der Seniorenbeauftragte nimmt Anregungen älterer Menschen zur Verbesserung der Sicherheit von Verkehrswegen und Anlagen auf und trägt diese Vorschläge den maßgebenden Gremien vor.

• Sonstiges: Hierunter fallen die Begegnungsstätte (Treffpunkt für Senioren), Themenabende für Alt und Jung, der Seniorenstammtisch und Seniorennachmittage.

Kontakt: Seniorenbeauftragter der Gemeinde Michelau, Horst Habermann, Rathausplatz 1, 96247 Michelau. Sprechzeiten: am ersten Montag im Monat von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus, erstes Obergeschoss, Zimmer Nummer 1.10. (red)

Weitere Artikel