aktualisiert:

MARKTZEULN

Patronatsfest: Zauberer Markus begeistert Kinder

Patronatsfest: Zauberer Markus begeistert Kinder
Hatte die Lacher auf seiner Seite: Kinderzauberer Markus und seine kleine Assistentin Eva. Foto: Heinz Fischer

Es ist eine schöne Tradition, dass in der Pfarrgemeinde St. Michael in Marktzeuln das Patronatsfest zu Ehren des heiligen Erzengels Michael gefeiert wird.

Bereits am Vormittag fand der feierliche Gottesdienst in der Pfarrkirche statt. Für den Nachmittag hatte sich das junge Team des Pfarrgemeinderates mit ihren beiden Vorsitzenden Sabrina Reiter und Rainer Fischer etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Ein Fest, offen für alle, sollte es werden, mit besonderem Augenmerk auf die Jüngsten der Gemeinde. So hatten sich am Nachmittag über 30 Buben und Mädchen mit Eltern und Großeltern im Jugendheim eingefunden und warteten gespannt auf den Auftritt von Kinderzauberer Markus. Markus Sperber kommt aus Görau und erfreut schon seit vielen Jahren die Kinder mit seiner Zauberkunst.

Patronatsfest: Zauberer Markus begeistert Kinder
Haben noch viel vor: Sabrina Reiter und Rainer Fischer, die Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates. Foto: Heinz Fischer

Vom ersten Moment an verstand er es, die kleinen Gäste in seinen Bann zu ziehen. Mit lustigen Sprüchen stellte er ihnen sein „Handwerkszeug“ vor, wobei sehr zur Freude der Kleinen einiges gar nicht so recht klappen wollte. So führten seine Zauberstäbe ein Eigenleben, und nur mit Hilfe der Kinder konnten schließlich seine Kunststücke gelingen.

Immer wieder holte er Buben und Mädchen mit auf die Bühne, die ihm assistieren durften. Bilderbücher, die sich von selbst ausmalten, ein Seil, das sein Assistent Timo zerschnitten hatte, war plötzlich wieder ganz, ein Würfel verschwand aus einer Kiste und tauchte plötzlich in seinem Zauberhut wieder auf. Nicht schlecht staunte man, als sein Zauberbuch in Flammen aufging. Eine gute Stunde sorgte er für Lachen und Fröhlichkeit, auch bei den Erwachsenen.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, ein großes Buffet mit Kuchen und Torten stand bereit, Fisch- und Lachsbrötchen gab es, und vor dem Jugendheim hatte Robert Reiter seinen Grill aufgebaut, auf dem leckere Bratwürste brutzelten. Pfarrer i. R. Wolfgang Scherbel lud zu einer Kirchenführung ein. Er erzählte dabei in einer für Kinder verständlichen Art von der Geschichte des Gotteshauses, erklärte die Heiligenfiguren im Chorraum und sprach über die Abläufe in den Gottesdiensten.

Patronatsfest: Zauberer Markus begeistert Kinder
Pfarrer i.R. Wolfgang Scherbel bei seiner Kirchenführung. Foto: Heinz Fischer

Premieren-Veranstaltung des neuen Pfarrgemeinderats

Pastoralreferentin Birgit Janson wies noch auf die nächste Veranstaltung der Pfarrgemeinde hin, am dritten Oktobersonntag werde man mit einem Kindergottesdienst die Kirchweih feiern, für Montag gäbe es dann wieder allerlei Vergnügungen für die jungen Gemeindemitglieder. Eine rundum gelungene Veranstaltung war dieses Patronatsfest, eine Premiere für das im Frühjahr frisch gewählte Gremium des Pfarrgemeinderates. „Wir wollen unsere Kirche offen halten, alle aus der Gemeinde sollen mit ins Boot“, so die Vorsitzende Sabrina Reiter. Man habe noch einiges in Planung für die nächste Zeit, Anfang des nächsten Jahres gibt es einen großen „Second-Hand-Bazar“ im Jugendheim. So weht ein frischer Wind in der Marktzeulner Pfarrgemeinde, man darf hoffen, dass die Anstrengungen des Teams von den Menschen angenommen und belohnt werden.

 

Von Heinz Fischer

Weitere Artikel