aktualisiert:

SCHWÜRBITZ

Schwürbitzer Taubenmarkt ein kleines Spektakel

Schwürbitzer Taubenmarkt ein kleines Spektakel
Eindrücke vom Schwürbitzer Taubenmarkt im Clubheim des FC Schwürbitz. Foto: Horst Habermann

Ein voller Erfolg war jüngst der traditionelle Taubenmarkt des Geflügelzuchtvereins. Er fand im Clubheim des FC Schwürbitz statt.

Die Züchterfreunde um Vorsitzenden Jürgen Wuttke hatten zusammen mit den Verantwortlichen des FC Schwürbitz erfolgreich sämtliche Vorbereitungen für das kleine Spektakel getroffen. Es gab unter anderem Hausmacherbrotzeiten, dazu Fassbier, frische Fleischwurst aus dem Kessel, geräucherte Forellen, frisch geschlachtete Enten und Hasen sowie Schweineschlegel, Spanferkel, Schaschlik...

Züchterfreunde aus Thüringen

Der Erlös der Verlosung fließt der Jugendarbeit des Geflügelzuchtvereins Schwürbitz zu. Für das leibliche Wohl sorgten weiter die Mitglieder des FC Schwürbitz, deren Mitglieder Kaffee und Kuchen boten. Der besondere Gruß galt den Züchterfreunden aus Crock in Thüringen. Unter den zahlreichen Gästen aus nah und fern fanden sich auch die drei Bürgermeister der Gemeinde Michelau, Helmut Fischer, Dirk Rosenbauer und Jürgen Spitzenberger, sowie weitere Gemeinderäte und Vereinsvertreter von umliegenden Geflügelzuchtvereinen sowie örtlichen Vereinen ein.

Beide Vorsitzende, Jürgen Wuttke (Geflügelzuchtverein) und Christoph Kolb (FC Schwürbitz) zeigten sich mit der gemeinsam Veranstaltung zufrieden.

Von Horst Habermann

Weitere Artikel