aktualisiert:

REDWITZ

Geschaut und gehandelt: Trödelmarkt in Redwitz

Geschaut, gehandelt, Ideen getauscht: Trödelmarkt in Redwitz
Die Kinder beteiligten sich am Trödelmarkt als Verkäufer. Die Stände mit preiswerten und begehrten Spielen oder Spielsachen zogen viele kleine Interessenten an. Foto: Thomas Micheel

Ein Anziehungspunkt für Besucher war zur Kirchweih der 51. Trödelmarkt der Werbegemeinschaft „Ihr Ziel Redwitz“ auf dem Johnson-Matthey-Parkplatz. Lebhaft ging es seit den frühen Morgenstunden wieder zu, und es wurde geschaut, gehandelt, Ratschläge und Ideen ausgetauscht. Gern beteiligten sich Kinder und Jugendliche am Trödelmarkt.

Ihnen überließ die Werbegemeinschaft einen Meter Verkaufsstand kostenlos. Dass der Redwitzer Trödelmarkt mit seinem Preis für den laufenden Meter je Verkaufsstand zu den günstigsten in der ganzen Umgebung zählt, bewiesen die zahlreichen Verkäufer mit ihren Ständen. Gern kommen sie auch aus diesem Grund immer wieder.

Geschaut, gehandelt, Ideen getauscht: Trödelmarkt in Redwitz
Für Secondhand-Fans war einiges im Angebot. Foto: Thomas Micheel

In der Schlemmerecke ließen sich die Besucher die von der Werbegemeinschaft angebotenen Speisen und Getränke schmecken. Für den Kirchweihexpress war eine eigene Haltestelle am Trödelmarkt eingerichtet. Das Angebot wurde rege genutzt.

 

Von Thomas Micheel

Weitere Artikel