aktualisiert:

KÜPS

Inge Büttner für 30 Jahre Einsatz für die Pfarrei gewürdigt

Inge Büttner für 30 Jahre Einsatz für die Pfarrei gewürdigt
Viele Gratulanten empfing Inge Büttner anlässlich ihres 90. Geburtstages im Pfarrzentrum (v. li.): Pater Maximilian Kray, Nichte Michaela, Pfarrer Reinhold König, Jubilarin Inge Büttner, Bürgermeister Bernd Rebhan, weiterer Landratsstellvertreter und Bruder Bernd Steger, Schwägerin Eleonore Steger und Bruder Roland Steger. Foto: Dieter Wolf

Ihren 90. Geburtstag feierte die weithin bekannte und engagierte Inge Büttner. Die Küpserin erhielt hierzu zahlreiche Glückwünsche von Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten sowie vom Seniorenhaus „Sonnenblick“.

Franziskaner-Pater Maximilian Kray lobte die Jubilarin für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die katholische Pfarrei Sankt Elisabeth in Küps. Dort war Inge Büttner über drei Jahrzehnten hinweg Pfarrgemeinderätin, Lektorin und umsichtige Leiterin des ökumenischen Seniorentreffs. Dafür dankten ihr auch der evangelische Pfarrer Reinhold König sowie die kirchlich Mitarbeitenden der katholischen Pfarrei.

Bereits im Juli 2004 war Inge Büttner mit der Ehrennadel der Bayerischen Staatsregierung für ihre zahlreichen öffentlichen Tätigkeiten ausgezeichnet worden. Beruflich war die Jubilarin als kaufmännische Angestellte tätig.

Weitere herzliche Gratulationen kamen von Bürgermeister Bernd Rebhan für den Markt Küps und vom Landkreis Kronach beglückwünschte Bernd Steger als weiterer Stellvertreter des Landrats seine Schwester. Auch das Obermain-Tagblatt schließt sich an und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Von Dieter Wolf

Weitere Artikel