aktualisiert:

HOCHSTADT

Theatergruppe spendet 1000 Euro für Kindertagesstätten

Theatergruppe spendet 1000 Euro für Kindertagesstätten
Einer Tradition folgend, stellte die Theatergruppe auch bei den diesjährigen Theatertagen einen stattlichen Geldbetrag für einen guten Zweck zur Verfügung. Sehr zufrieden zeigten sich die Akteure mit dem riesigen Zuspruch des begeisterten Publikums. Bei der letzten Aufführung des Dreiakters „Dreistes Stück im Greisenglück“ überreichten die Vorsitzenden Jutta Fleischmann (re.) und Werner Troche (li.) einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an Heidi Schmitt. Die Leiterin der Kindertagesstätten von Hochstadt sowie Zweiter Bürgermeister Max Zeulner freuten sich, dass die großzügige Spende der gemeindlichen Einrichtung zugutekommt. Foto: Text/Werner Hauber

Einer Tradition folgend, stellte die Theatergruppe auch bei den diesjährigen Theatertagen einen stattlichen Geldbetrag für einen guten Zweck zur Verfügung. Sehr zufrieden zeigten sich die Akteure mit dem riesigen Zuspruch des begeisterten Publikums. Bei der letzten Aufführung des Dreiakters „Dreistes Stück im Greisenglück“ überreichten die Vorsitzenden Jutta Fleischmann (re.) und Werner Troche (li.) einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an Heidi Schmitt. Die Leiterin der Kindertagesstätten von Hochstadt sowie Zweiter Bürgermeister Max Zeulner freuten sich, dass die großzügige Spende der gemeindlichen Einrichtung zugutekommt.

Weitere Artikel