REDWITZ

Schützen Redwitz: Ein königliches Mahl genossen

Zum Königsessen hieß das Königshaus, namens (v. re.) 2. Edeldame Waltraud Baderschneider, Schützenkaiser Siegfried ...

Auf der Karolinenhöhe in Trieb empfing Schützenkaiser Siegfried Bärnreuther seine Schützenbrüder und -schwestern zum traditionellen Königsessen. Schon allein der Tischschmuck spiegelte die Bedeutung der Veranstaltung wider. Schützenmeister Reinhold Göhl freute sich über die Teilnahme und stellte das Königshaus mit Schützenkaiser Siegfried Bärnreuther, 1. Ritter Franz Wachter und 2. Edeldame Waltraud Baderschneider in den Mittelpunkt des Abends. Bärnreuther dankte im Namen des Königshaus für die Unterstützung seitens der Schützengesellschaft. Er selbst habe nach 2008 und 2014 nun zum dritten Mal die Königswürde erreicht. Anschließend eröffnete er das Königsessen, das sich alle schmecken ließen.