BURGKUNSTADT

Baur-Gruppe: Digitalisierung als Erfolgskonzept

Eine erfolgreiche Halbjahresbilanz zieht die Baur-Geschäftsführung mit Albert Klein, Vorsitzender der ...

Die Baur-Gruppe verzeichnete in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahrs 2018/2019 (Ende: 28. Februar 2019) erneut eine solide Umsatz- und Ergebnisentwicklung. Der Netto-Umsatz stieg um drei Prozent auf 369 Millionen Euro (Vorjahr: 359 Millionen Euro) und übertraf damit die Erwartungen. Das Gruppenergebnis entwickelte sich auf Vorjahresniveau und unterstreiche die beständige Ertragskraft der Otto Group-Tochter, die im laufenden Geschäftsjahr auf einen weiteren Rekordumsatz zusteuert, wie die Baur-Gruppe mitteilt.

Zum profitablen Wachstum hätten alle Geschäftseinheiten beigetragen. Baur mit dem Online-Shop baur.de steigerte den Umsatz um drei Prozent. Kundenwachstum und weitere Fortschritte in der Digitalisierung des Geschäftsmodells bildeten die wesentlichen Erfolgsfaktoren. Nach Jahren weit überdurchschnittlicher Zuwächse weise die in sechs europäischen Ländern aktive Unito-Gruppe ein leichtes Plus von einem Prozent aus. Gewohnt zuverlässig zeige sich das Dienstleistungsgeschäft der Baur-Gruppe. BFS Baur Fulfillment Solutions habe den Umsatz erneut zweistellig ausgeweitet. Auch die Baur-Logistik und der E-Commerce-Dienstleister empiriecom entwickelten sich erfreulich.

„Wir haben den Schwung aus dem Rekordjahr 2017 gehalten und sind mit den aktuellen Zahlen insgesamt zufrieden“, bewertet Albert Klein, Vorsitzender der Baur-Geschäftsführung, die Halbjahreszahlen. „Die Baur-Gruppe wächst und arbeitet weiter profitabel. Nun gilt es, die Erfolge in der zweiten Hälfte zu bestätigen und vor allem unsere beiden wichtigsten Veränderungsprozesse – die digitale Transformation und den Kulturwandel – konsequent weiter voranzutreiben.“ Gerade der Kulturwandel entfalte Wirkung als Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit der Baur-Gruppe.

Die Baur-Gruppe

Die Baur-Gruppe ist ein Unternehmensverbund, der sich auf Online-Handel und Dienstleistungen konzentriert. Seit 1997 ist Baur ein Mitglied der weltweit aktiven Otto Group. Im Geschäftsjahr 2017/18 steigert die Baur-Gruppe den Netto-Umsatz um 14 Prozent auf 757 Millionen Euro (Vorjahr: 667 Millionen Euro). Die Zahl der Mitarbeiter stieg um 157 auf 4069.