SCHNEY

Christian Gick übernimmt den Vorsitz

Einen ehrenvollen Abschied bereiteten die Mitglieder der Freien Turnerschaft Schney ihrem langjährigen Vorsitzenden ...

Eine Ära ging am Wochenende für die Freie Turnerschaft Schney zu Ende. Nach 15 erfolgreichen Jahren als Vorsitzender stellte sich Hans-Heinrich Bergmann aus Altersgründen nicht mehr zur Wiederwahl. Verabschiedet wurde auch der langjährige Schatzmeister des Vereins Frank Bergmann. Hans-Heinrich wurde zum Ehrenvorsitzenden und Frank Bergmann zum Ehrenschatzmeister ernannt. Die Wahlen brachten mit Christian Gick als Vorsitzenden ein erfreuliches Ergebnis, so dass der mitgliederstärkste Verein in der Schney optimistisch in die Zukunft blicken kann.

Von einer besonderen Mitgliederversammlung sprach die Landtagsabgeordnete Susan Biedefeld angesichts des Führungswechsels. Sie ist mit der Freien Turnerschaft nicht nur als Vorsitzende der Frankenakademie sondern auch als Turnschwester eng verbunden. Zu den letzten Amtshandlungen des scheidenden Vorsitzenden Hans-Heinrich Bergmann gehörte der Rückblick auf das abgelaufene Sportjahr. Ein ehrendes Gedenken galt den verstorbenen Ehrenmitgliedern Else Steiner und Hanne Knoppe. Else Steiner gehörte der Turnerschaft 47 Jahre an, Hanne Knoppe sogar 55 Jahre. Die Ausnahmeturnerin Hanne Knoppe vertrat ihre Freie Turnerschaft als Gaufachwartin sowie bei vielen Wettkämpfen, vor allem bei den Deutschen Turnfesten, stets erfolgreich und würdig.

Darts-Gruppe feiert

Mit großer Zufriedenheit beobachtet der Verein die äußerst erfreulichen Aktivitäten der neu gegründeten Darts-Gruppe, die sich aus einem guten Dutzend meist junger, tatkräftiger und ehrgeiziger Mitglieder zusammensetzt. Diese Gruppe trainiert im ehemaligen Falkenzimmer, das sie zu einem allen Ansprüchen genügenden Trainingsraum umgestaltet hat. Die Gruppe lädt am 26. Mai zu einem Fest mit der Band JC Acoustic ein.

Zaun um die Freisportanlage

Herausragendes Ereignis im Jahresablauf war der Ehrungsabend am 3. November anlässlich des 110. Geburtstags des Vereins mit zum Teil sehr hochkarätigen Auszeichnungen verdienter Mitglieder. Der Besuch der Veranstaltung ließ jedoch zu wünschen übrig. Ein erfreuliches Engagement zeigte die Vereinsjugend bei der Kirchweih und dem Kinderfasching. Die Liegenschaften des Vereins wurden rege genutzt. Für das Turnerhaus steht eine grundlegende Sanierung an. Eine Anpassung der Mieten ist teilweise schon erfolgt oder wird noch erfolgen. Umfangreiche Maßnahmen stehen auch im Bereich der Freisportanlage an, die zunehmend von Außenstehenden für verschiedene Zwecke missbraucht wird. Ein Zaun soll Abhilfe schaffen.

Ein überaus positives Fazit zog Hans-Heinrich Bergmann beim Rückblick auf seine 15-jährige Tätigkeit als Vorsitzender. „Was wir als Gemeinschaft seit 2003 geleistet haben erfüllt mich schon auch ein wenig mit Stolz, doch ich habe nie vergessen und stets darauf hingewiesen, dass alles, vom kleinsten Arbeitseinsatz bis zur größten Baumaßnahme nie das Werk eines Einzelnen war, sondern nur geschafft werden konnte, weil ein glücklicherweise recht ansehnlicher Kreis von selbstlosen Helfern stets zur Stelle war,“ betonte Hans-Heinrich Bergmann. Besonders dankte er Stefan Hümmer und Christopher Rehm sowie Peter Schmidt, Berthold Werner, Achim Steiner und seinem Schatzmeister Frank Bergmann. Zu den übrigen Genannten gehörte natürlich auch seine Ehefrau, die ihn stets wirkungsvoll unterstützt hat.

Im Anschluss berichteten die Fachwarte über ihre Abteilungen. Für die Turnabteilung übernahm Claudia Bergmann diese Aufgabe in Vertretung des verhinderten Oberturnwarts Achim Steiner. Für die Leichtathletikabteilung meldete sich Karl-Heinz Lausberg zu Wort. Über die Tanzgruppe und die Body-Work-Out-Gruppe und den Spielmannszug referierte Claudia Bergmann. Ferner meldeten sich zu Wort Frank Bergmann (Wanderwart), Christopher Rehm (Jugendwart) und Christopher Flores (Steel-Dart-Gruppe).

Stolze Zahlen enthielt der Kassenbericht der beiden Kassenprüfer Peter Schmidt und Berthold Werner. Bei der Sanierung der Zufahrt von der Parkstraße zu den Liegenschaften an der Turnhalle ergab sich eine begründete Kostenüberschreitung von rund 22 000 Euro die nachträglich durch den Beschluss der Versammlung genehmigt wurde. Nach dem umfangreichen Kassenbericht des Schatzmeisters Frank Bergmann und der Stellungnahme der Revisoren wurde die Vorstandschaft ohne Gegenstimme entlastet. Die Haushaltsplanung für 2018 sehen folgende Baumaßnahmen vor: Die Errichtung eines Zauns zur Freisportanlage, den Ausbau des Falkenzimmers zu einem Mehrzweckraum (Fertigstellung), die notwendigen Modernisierungsmaßnahmen am Turnerhaus.

Gemäß der Ehrenordnung des Vereins waren drei verdiente Turner zu ehren, von denen jedoch nur Alfons Krapp anwesend sein konnte. Er konnte seine Ehrenurkunde für 40 Jahre treue Mitgliedschaft persönlich entgegen nehmen. Alfons Krapp reiht sich damit in die lange Liste der Ehrenmitglieder der Freien Turnerschaft Schney ein. Eine ehrenvolle Verabschiedung galt den Wanderwarten Horst Hollfelder und Frank Bergmann, die sich sehr für den Verein engagiert haben. Vor allem die Rast mit Brotzeit und die Abschlusseinkehr haben nicht selten bis zu vierzig Teilnehmer motiviert sich der Wandergruppe anzuschließen.

Auch wenn er nicht persönlich anwesend sein konnte, so dankte man seitens des Vereins seinem Oberturnwart Achim Steiner, der aus gesundheitlichen Gründen seiner bisherigen Stellvertreterin Claudia Bergmann den Vortritt lässt und sich künftig noch als stellvertretender Oberturnwart engagiert.

Fanfarenspieler der Extraklasse

Die größte Beachtung fand jedoch der Rücktritt des Schatzmeisters Frank Bergmann, der sich schon im Alter von 13 Jahren dem Spielmannszug anschloss. Hier entwickelte er sich zu einem Fanfarenspieler der Extraklasse. Höchste Auszeichnungen wurden ihm als Musiker zuteil. Noch größere Verdienste konnte sich Frank Bergmann als Hauptkassier der Freien Turnerschaft erwerben. Er unterstützte dabei wirkungsvoll die verschiedensten Vorsitzenden in mehr als vier Jahrzehnten. Über 20 Jahre fungierte er auch als Kassenrevisor des Turngaus Südoberfranken. Lang ist die Liste seiner vereinsinternen Auszeichnungen und Ehrungen durch den Bayerischen Landessportverband. Zusätzlich zu den Abschiedsgeschenken wurde Frank Bergmann zum ersten Ehren-Schatzmeister in der Geschichte der Freien Turnerschaft Schney ernannt. Angesichts des umfangreichen Wechsels im Vorstand wurden die Neuwahlen der engeren Vorstandschaft hochoffiziell schriftlich und geheim durchgeführt. Das Ergebnis kann dem Anhang entnommen werden.

Mit großem Applaus wurde die einstimmige Wahl von Christian Gick als dem neuen Vorsitzenden der Freien Turnerschaft quittiert. Die Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld und Winfried Weinbeer als Vertreter der Kreisstadt meldeten sich zu Wort, um die Verdienste des scheidenden Vorsitzenden Hans-Heinrich Bergmann zu würdigen und den neuen Vorsitzenden Christian Gick zu seinem neuen Amt zu beglückwünschen. Zu den ersten Amtshandlungen von Christian Gick gehörte es, seinen Vorgänger zum Ehrenvorsitzenden der Freien Turnerschaft zu ernennen. Hans-Heinrich Bergmann ist nach Herbert Schuster, Herbert Hauffe und Richard Hohmann der vierte Vorsitzende, dem diese höchste Ehre des Vereins zuteil wird.

Der neue Vorstand

Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse: Christian Gick (Vorsitzender), Stefan Hümmer (1. Stellvertreter), Christopher Rehm (2. Stellvertreter), Anja Flores (Schatzmeisterin), Carolin Gruß (Schriftführerin), Claudia Bergmann (Stellvertretende Schriftführerin), Claudia Bergmann (Oberturnwartin), Achim Steiner (Stellvertreter Oberturnwart), Margit Bergmann (Mitgliederverwaltung), Anja Flores (Stellvertreterin), Christopher Rehm (Jugendbeauftragter), Margit Bergmann, Hans-Heinrich Bergmann (Datenschutzbeauftragte).

Dem Vergnügungsausschuss gehören an: Christopher Rehm (Vorsitz), Christian Gick, Stefan Hümmer, Carolin Gruß, Anja Flores, Claudia, Conny, Florian, Hans-Heinrich, Kathrin und Manfred Bergmann, Wolfgang Bergner, Agnes Fehn, Christopher Flores, Otto Harrer, Ursula Harrer, Maximilian Mäurer, Marlene Noack, Dieter Paul, Stefan Pawlik, Alexander Rehm, Peter und Roswitha Schmidt, Lukas Schöpf, Achim Steiner. Für die Kegelbahn zuständig sind Christopher Flores und Stefan Pawlik. Liegenschaftswarte: Stefan Hümmer und Lukas Schöpf (für den Außenbereich), Alexander Rehm (für den Innenbereich).

Kassenrevisoren: Peter Schmidt, Berthold Werner, Frauen-Beauftragte: Roswitha Schmidt, Senioren-Beauftragte: Karin Witzgall.

Dem Sportausschuss gehören alle Übungsleiter an: Frauen-Turnwartin Roswitha Schmidt, Senioren-Turnwartin Karin Witzgall, Fachwartin für Body-Workout und Just for-Fun Sport: Claudia Bergmann, Stepgruppenleiterin Ina Mehnert, Volleyballgruppe Christian und Diana Schorn, Kinder- und Jugendturnwartin Claudia Bergmann, Nordic Walking-Gruppe Roswitha Schmidt, Mutter-Kind-Gruppe Manuela Fiedler, Jugend-Turnwart Achim Steiner, Spielmannszug Christian Gick, Claudia Bergmann, Männer-Turnwart Achim Steiner, Leichtathletikwart Karl-Heinz Lausberg, Leistungssportabzeichenprüfer Achim Steiner, Karl-Heinz Lausberg, Fachwartin für Gymnastik und Tanz Claudia Bergmann.

Wanderwarte: unbesetzt. Sportgruppe Fußball: Erik Trölenberg, Rolf Schardt, Boules-Gruppe: Florian und Hans-Heinrich Bergmann, Dart-Gruppe Florian Bergmann.

Der neue Vorstand der Freien Turnerschaft Schney.
Zum Ehrenmitglied der Freien Turnerschaft wurde Alfons Krapp (re.) ernannt.