aktualisiert:

BAD STAFFELSTEIN

Kultur auf der Seebühne Bad Staffelstein

Kultur auf der Seebühne Bad Staffelstein
Die Veranstaltungen auf der Bad Staffelsteiner Seebühne sollen noch in diesem Jahr stattfinden - wenn auch etwas später als geplant. Foto: Veranstaltungsservice Bamberg

Ab Anfang Juni hatte der Veranstaltungsservice Bamberg für die Seebühne im Kurpark zahlreiche Konzerte, Kabarett- und Theaterauftritte geplant. Die aktuellen Auflagen erlauben es nicht, sie zu diesem Zeitpunkt stattfinden zu lassen. In enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wurde nun ein Corona-konformes Hygienekonzept entwickelt, das die geplanten Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Sommer ermöglicht.

Geschäftsführerin Gaby Heyder bleibt deshalb guter Dinge: „Großveranstaltungen wie die „Lieder auf Banz“ mit Tausenden von Besuchern werden auch 2021 leider nicht möglich sein, für kleine, feine Konzerte allerdings gibt es für den Sommer in der Kombination der drei G – genesen, getestet, geimpft – durchaus berechtigte Hoffnung.“

Auf folgende Veranstaltungen darf man sich freuen:

• „ABBA-Night. The Tribute Concert“: Freitag, 30. Juli, um 19 Uhr.

Die Band liefert nicht nur ein einzigartiges musikalisches Spektakel, sondern auch eine packende Bühnenshow in originalgetreuen Kostümen. Eine Show, die das Raum-Zeit-Kontinuum außer Kraft setzt und die Zuschauer quasi direkt in die schrillen 1970-er Jahre beamt.

• „Fiddler's Green“ – „3 cheers for 30 years! anniversary tour 2021“: Samstag, 31. Juli, 19 Uhr.

Den Zuschauer erwartet gnadenlose Spielfreude und ein irish-folkiges Punkrock-Hitfeuerwerk. Auch nach fast drei Dekaden schaffen es „Fiddler?s Green“ immer wieder, sich selbst und die Fans, gerade auch auf ihren Live-Shows, zu überraschen.

Kultur auf der Seebühne Bad Staffelstein
Unplugged, aber ganz bestimmt nicht leise: Die "Spider Murphy Gang" spielt am 7. August auf der Seebühne. Foto: Martin Hangen

• „Spider Murphy Gang“ Unplugged – „Skandal im Lustspielhaus“: Samstag, 7. August, 19 Uhr.

Die „Spiders“ zeigen mit ihrem Unplugged-Konzert, dass sie keine schlichte Neue-Deutsche-Welle-Combo sind. Sie spielen nicht nur die altbewährten Lieder, sondern auch Songs von Elvis, Chuck Berry, Hank Williams oder „Canned Heat“. Frontmann Günter Sigl übernimmt die Rolle des Entertainers und erzählt Anekdoten.

• Ringlstetter & Zinner – „2 Typen, 2 Gitarren, 2 Bücher“: Sonntag, 8. August, 19 Uhr.

Die beiden sind Freunde, Kumpels und Kollegen. Sie können miteinander musizieren und blödeln, aber auch dem anderen seinen Platz lassen für seine Art. Hannes Ringlstetter und Stephan Zinner wurden 2019 mit dem Bayerischen Kabarettpreis in der Kategorie Musik ausgezeichnet.

• „Nabucco“ – Oper von Giuseppe Verdi: Mittwoch, 11. August, 19 Uhr.

„Nabucco“ gehört zu den berühmtesten Werken des Opernkomponisten Verdi. Der „Gefangenenchor“ avancierte bereits zu Lebzeiten des Komponisten zur heimlichen Nationalhymne Italiens. Das dramatische Spiel um Liebe und Macht wird mit prachtvollen Kostümen, einem imposanten Bühnenbild sowie über 100 Mitwirkenden in Szene gesetzt.

Kultur auf der Seebühne Bad Staffelstein
Michl Müller zeigt sein Programm „Verrückt nach Mülle“ am 13. August. Foto: Sigrid Metz

• Michl Müller – „Verrückt nach Müller“: Freitag, 13. August, 19 Uhr.

Versprochen wird ein mitreißender, authentischer Abend zwischen Kabarett und Comedy. Von den kleinen Alltagsgeschichten bis hin zur großen Politik, mal als Spaßmacher, mal als Kabarettist, macht das Naturtalent auch diesmal vor keinem Thema Halt.

• „Die Nacht der Lieder“ mit „Herbstbrüder“, Miss Allie, Lennart Schilgen und Erik Konietzko: Samstag, 28. August, 19 Uhr.

Im Rahmen des Liedermacherfestivals „Lieder auf Banz“ wird jedes Jahr der Nachwuchsförderpreis der Hanns-Seidel-Stiftung verliehen. Auf der Seebühne stehen nun einige ehemalige Preisträger. Mit dabei ist neben Miss Allie, „Herbstbrüder“ und Lennart Schilgen als Neuzugang aber auch der Bad Staffelsteiner Erik Konietzko. In seinen Liedern spiegeln sich unermüdliche Hoffnung und ein ansteckender Mut wider.

• „Konstantin Wecker Trio (verlegt aus Oberschwappach) – „Poesie und Musik mit Cello und Klavier“: Sonntag, 29. August, 19 Uhr.

Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel verbindet die Liebe zum Lied. Die drei kongenialen Musiker setzen zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug der besonderen Art an.

• Martina Schwarzmann – „Genau richtig“: Dienstag, 31. August, 19 Uhr.

Dass die charmante Oberbayerin noch ganz nett ausschaut für ihr Alter, mag daran liegen, dass sie mit drei Kindern und einem Landwirt als Mann gar keine Zeit findet, mit dem Saufen anzufangen. Stattdessen kämpft sie weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens.

• Bibi Blocksberg – „Alles wie verhext! - Das Musical!“: Donnerstag, 2. September, 15 Uhr.

Die berühmteste kleine Hexe Deutschlands geht zum 40-jährigen Bestehen der Serie auf große Tournee. Bei diesem Familien-Pop-Musical ist Mitmachen dringend erwünscht – gerne auch verkleidet. Mitreißende Inszenierung, tolle neue Lieder und wieder einmal ganz viel „Hex hex!“

• „Faun“ – Sommer-Konzert: Freitag, 3. September, 19 Uhr.

Einflüsse des Celtic & Nordic Folk verwachsen mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute zu einem beschwörenden Ganzen. „Faun“ sind eine der weltweit führenden Bands für die Verschmelzung von alten Klängen mit moderner Musik.

Kultur auf der Seebühne Bad Staffelstein
Olaf Schubert, der Mann im Pullunder, macht am 5. September den Abschluss. Foto: Amac Garbe

• Olaf Schubert – „Zeit für Rebellen“: Sonntag, 5. September, 19 Uhr.

Auf der Bühne gibt Olaf Schubert immer alles. Indem er redet, singt und gelegentlich auch tanzt. Dennoch bleibt Olaf bescheiden: Sich mit Madonna oder Justin Biber zu vergleichen, hält er noch für verfrüht.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen gängigen Vorverkaufssystemen, unter Tel. (0951) 23837 oder auf der Homepage des Bamberger Veranstaltungsservice. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig und müssen nicht umgetauscht werden. Wer den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, darf die Karten bei der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückzugeben. (red)

Das Programm

Freitag, 30. Juli – „ABBA-Night“

Samstag, 31. Juli – „Fiddler's Green“

Samstag, 7. August – „Spider Murphy Gang“ Unplugged

Sonntag, 8. August – Ringlstetter & Zinner

Mittwoch, 11. August – „Nabucco“

Freitag, 13. August – Michl Müller

Samstag, 28. August – Die Nacht der Lieder

Sonntag, 29. August – Konstantin Wecker

Dienstag, 31. August – Martina Schwarzmann

Donnerstag, 2. September – Bibi Blocksberg

Freitag, 3. September – „Faun“

Sonntag, 5. September – Olaf Schubert

 

Weitere Artikel