aktualisiert:

BAD STAFFELSTEIN

Gaumenfreuden in breiter Vielfalt: Genussmeile in Bad Staffelstein

Dass die heimischen Regionalvermarkter viel zu bieten haben, wird bei der „Genussmeile“ am letzten Sonntag im September schmackhaft offenbar. Foto: Adam-Riese-Unternehmergemeinschaft

Was heimische Lebensmittel anbelangt, hat auch unsere Region eine Menge zu bieten. Diese Vielfalt offenbaren wird die im Rahmen des Marktsonntags mit verkaufsoffenen Sonntags in Bad Staffelstein am 25. September erstmals veranstaltete „Genussmeile“ in der Bahnhofstraße.

Von heimischen Äpfeln und Kürbissen über Marmeladen und Honig bis hin zum Dinkelmehl reicht die Vielfalt der von lokalen Erzeugern am letzten Septembersonntag von 11 bis 17 Uhr dargebotenen Produkte in der neu gestalteten Bahnhofstraße.

Wer da gleich Appetit bekommt, kann an den Ständen verschiedenste Leckereien probieren von Kartoffeldatschi bis zur ebenso mundenden Kürbissuppe. Zur Mittagszeit wird auch Selbstgekochtes und Selbstgebackenes angeboten - Sitzgelegenheiten inklusive. Es heißt also eine Menge Hunger mitzubringen, es lohnt sich. Das Angebot ab runden weitere Artikel wie beispielsweise liebevoll gefertigte Kerzen der Abtei Maria Frieden oder Alpaka-Produkte.

Im übrigen können sich interessierte Regionalvermarkter, die ihre Produkte von regionalen Lebensmitteln bis zu Dekoartikeln feilbieten möchten, gerne noch anmelden über das Stadtcafe, Telefon (09573) 34 04 61 oder Schuh Heinkelmann, Telefon (09573) 23 52 52.

Ebenso engagiert präsentieren wird sich am besagten Sonntag der das Kreiserntedankfest ausrichtende Bauernverband. Nach einem um 10.30 Uhr stattfindenden Gottesdienst in der Kilianskirche lädt der Bauernverband ein zu einem bunten Erntemarkt. Auch hier erwartet die Besucher eine breite Produktauswahl von knackfrischem Obst bis zu Quittenmarmelade und aromatischen Likören. Mit unter anderem Ständen des Bauernverbandes und eines Jägers wird den Besuchern ein anschaulicher Einblick in die Landwirtschaft gewährt. An die Kinder ist ebenso gedacht mit Trampolinspringen und aufgebauter Hüpfburg.

Ergänzend darf darauf hingewiesen werden, dass bei hoffentlich spätsommerlichen Septemberwetter der musikalische Genuss nicht zu kurz kommt. An verschiedenen Plätzen in der Innenstadt sorgen Christian Bauer, Michael Diller und die „Main River Dancers“ für Kurzweil und Stimmung.

Auch der musikalische Genuss kommt am verkaufsoffenen Sonntag mit „Genussmeile“ nicht zu kurz. So wird Michael Diller in die Tasten greifen. Foto: Markus Häggberg

Von mario Deller

Weitere Artikel