aktualisiert:

STUBLANG

Bad Staffelstein: Josepha Lieb führt Junge Bürger

Das neue Vorstandsteam: (v. li.) Peter Büttner, Johannes Lohneis, Christian Ziegler, Holger Then, Josepha Lieb, Markus Ellner, Christian Krauß, Christina Gründel und Julia Pfarrdrescher. Foto: Holger Then

Josepha Lieb ist die neue Vorsitzende der Jungen Bürger Bad Staffelstein. Sie übernimmt das Amt von Holger Then, der nach mehr als sieben Jahren nicht mehr zur Verfügung stand. Stellvertreter sind Julia Pfarrdrescher und Peter Büttner. Alle wurden bei der Jahresversammlung im Gasthaus Hennemann, nach fast zweijähriger Corona-Zwangspause, einstimmig gewählt.

Zuvor blickte Vorsitzender Holger Then auf zwei politisch ereignisreiche Jahre zurück. Im Vorfeld der Kommunalwahl 2020 sei es den Jungen Bürgern gelungen eine Stadtratsliste mit 24 jungen Kandidatinnen und Kandidaten aufzustellen. „Nachdem die damalige Dritte Bürgermeisterin Sabine Scheer zur CSU gewechselt war und nicht mehr bei den Jungen Bürger antrat, hatten einige die Befürchtung, dass wir Plätze verlieren würden“, so Then. „Allerdings haben wir diese mit einem engagierten Wahlkampf und unseren tollen Kandidaten eines Besseren belehrt.“ Wieder konnte man vier Mandaten erhalten und mit Christina Gründel aus Uetzing ein neues Gesicht in den Stadtrat bringen.

„Vor allem konnten wir den Staffelsteiner Bürgern wieder eine kompetente und sehr junge Liste als Alternative beziehungsweise Ergänzung zu den etablierten Parteien anbieten“, freute sich Then. Bei der Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr verzichteten die Jungen Bürger auf einem eigenen Kandidaten und unterstützen das JB-Gründungsmitglied Hans-Josef Stich.

„Die Bürgermeisterwahl stand, in Anbetracht der Dienstunfähigkeit unseres damaligen Bürgermeisters Jürgen Kohmann und der Verzichtserklärung aus persönlichen Gründen von Hans-Josef Stich vor der Stichwahl, unter besonderen Bedingungen statt. Eigentlich hatte die Bevölkerung bei der Stichwahl keine wirkliche Wahl mehr“, meinte Then. Die Jungen Bürger würden dem neuen Bürgermeister Mario Schönwald dennoch eine Chance geben und im Interesse der Bevölkerung konstruktiv mit ihm zusammenarbeiten.

Holger Then zeigte sich erfreut und dankbar, dass man ihm fraktionsübergreifend die Unterstützung für das Amt des Zweiten Bürgermeisters hat zukommen lassen. „Ich werde mich mit aller Kraft diesem Amt widmen im Interesse unser Bürgerinnern und Bürger“, versprach er.

Neben den Wahlkämpfen ging Then auf die Teilnahme am Adventsbasar in Horsdorf ein. Hier sammelten die Jungen Bürger kräftig Spenden im Rahmen einer Tombola und ließen die Einnahmen anschließend der Stiftung „Unser Bad Staffelstein“ zukommen.

Bei zahlreichen Ausflügen wurde unter anderem die Pump-Track-Bahn in Litzendorf und das Lechner-Areal in Baunach besichtigt. Hier konnte man sich wichtige Anregungen für die Stadtratsarbeit in Bad Staffelstein holen. „Beide Themen spielen tatsächlich aktuelle eine große Rolle im Zusammenhang mit der Planung einer Pump-Track-Bahn in Bad Staffelstein und der Umgestaltung unseres Bären-Areals“, so der scheidende Vorsitzende.

Fraktionsvorsitzender Christian Ziegler gab Einblick in die Stadtratsarbeit der Fraktion. Er zeigte sich erfreut, dass die von den Jungen Bürger beantragte Outdoor-Fitnessanlage realisiert wird und sich bereits in der konkreten Planungsphase befindet. Auch bei den WLAN-Hotspots, ebenfalls ein Antrag der JB, sei man bereits sehr weit.

Der Antrag auf ein Straßenzustandskataster sei erstmal hinten angestellt worden, wird allerdings von der Fraktion weiterverfolgt werden, so Ziegler. „Unsere Straßen im gesamten Stadtgebiet sind zum Teil in einem katastrophalen Zustand. Hier muss dringend eine Prioritätenliste erstellt werden!“, forderte er.

Then kandidierte aus Altersgründen nicht mehr. Er schlug Josepha Lieb aus Wiesen als neue Vorsitzende vor. „Josepha hat als junge Kandidatin ein hervorragendes Ergebnis bei der Wahl vor zwei Jahren eingefahren und ist ehrenamtlich vielseitig aktiv. Sie ist ein Zugewinn für die Jungen Bürger und bestens für dieses Amt geeignet“, begründete Then seinen Vorschlag. Josepha Lieb bedankte sich nach der Wahl für das ihr entgegenbrachte Vertrauen und drückte ihre Freude für die neue Aufgabe aus.

Die neue Führung

Vorsitzende: Josepha Lieb

Stellvertreter: Julia Pfarrdrescher und Peter Büttner

Kassier: Christian Krauß

Schriftführer: Johannes Lohneis

Kassenprüfer: Anne Krauß und Franz-Josef Schmitt

Beisitzer: Markus Ellner, Manuel Balzar

Darüber hinaus sind die Mandatsträger Tobias Dusold, Christina Gründel, Christian Ziegler und Holger Then laut Satzung weitere Beisitzer.

Bad Staffelstein: Josepha Lieb führt Junge Bürger
Jospha Lieb überreichte Holger Then ein kleines Dankeschön für seine geleistete Arbeit Foto: Junge Bürger

Weitere Artikel