aktualisiert:

BAD STAFFELSTEIN

Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein spendet 500 Euro

Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein spendet 500 Euro
Spendenübergabe: (v. li.) Sabrina Flemming (stellvertretende Leiterin des Kinderhorts der Adam-Riese-Schule), Thomas Geldner (Geschäftsführer des Caritasverbands für den Landkreis Lichtenfels), Mitarbeiterin Svenja Seidel und Jochen Pfeiffer (Geschäftsstellenleiter der Raiffeisenbank Bad Staffelstein). Foto: Hartmut Klamm

Über 90 Kinder besuchen derzeit den Kinderhort der Adam-Riese-Schule. Es werden nicht nur die Hausaufgaben zusammen erledigt, sondern es wird auch viel mit den Kindern gesungen, gespielt und natürlich gelacht.

Da Kinder einen großen Bewegungsdrang haben und diesen am besten im Freien ausleben können, wurden für den Außenbereich einige Spielgeräte, wie Hindernisse, Parcourskegel oder ein Volleyballnetz angeschafft. Dafür stellte die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG dem Adam-Riese-Kinderhort eine Spende über insgesamt 500 Euro zur Verfügung.

Als Vertreter des Kinderhortes waren die stellvertretende Hort-Leiterin Sabrina Flemming, Thomas Geldner, Geschäftsführer des Caritasverbands im Landkreis Lichtenfels, und Mitarbeiterin Svenja Seidel vor Ort und bedankten sich herzlich bei Geschäftsstellenleiter Jochen Pfeiffer für die großzügige Spende. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens.

Mit dem Erlös aus dem Gewinnsparen unterstützt die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG regelmäßig soziale, karitative und gemeinnützige Einrichtungen und Projekte. So wurden 2018 über 44 300 Euro an Spenden in ihrem Geschäftsgebiet Bad Staffelstein, Ebensfeld und Zapfendorf ausgereicht.

Von Hartmut Klamm

Weitere Artikel