PRÄCHTING

Volles Vertrauen in den Vorstand

Der neue Vorstand der Kelbachtaler Blasmusik Prächting: (hi.v.

Auf ein intensives Jahr mit so manchem musikalischen Erfolg konnte die Kelbachtaler Blasmusik aus Prächting bei ihrer Jahresversammlung zurückblicken. Dabei wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt. Lediglich bei den Beisitzern gab es kleine Veränderungen mit einer deutlichen Verjüngung.

Vorsitzender Patrick Knorr konnte zur Sitzung, die im Kulturraum stattfand, zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste begrüßen. Die Zahl der aktiven Mitglieder sank auf 33, wovon sich drei in Ausbildung befinden. Eva Dinkel und Ramona Voll legten im vergangenen Jahr die D1- Prüfung ab und gehören damit zur Stammkapelle.

Anspruchsvoller Terminkalender

Der Vorsitzende hob hervor, dass es im vergangenen Jahr einen anspruchsvoller Terminkalender zu bewältigen galt. Er dankte den politischen Vertretern für die Unterstützung des Vereins, den Gönnern des Vereins für Geld- und Sachspenden und den Helfern für ihr Engagement. Besonders hob der Vorsitzende die Unterstützung durch Familie Maurer beim Scheunenkonzert hervor.

2. Vorsitzende Kathrin Geglein gab einen Überblick über die Aktivitäten der Kelbachtaler Blasmusik im Jahr 2017 bei weltlichen und kirchlichen Anlässen oder Übungsabenden und Sitzungen sowie anderen Veranstaltungen. Insgesamt kamen so 112 Termine zusammen. Es gab im vergangenen Jahr wieder viele Auftritte und Aktivitäten, so dass man mit Fug und Recht von einem lebhaften Vereinsleben sprechen kann.

Bereicherung für Marktgemeinde

Dirigent Andreas Schatz betrachtete das vergangene Jahr aus musikalischer Sicht. Er hob dabei verschiedene Auftritte hervor, insbesondere das gelungene Scheunenkonzert bei Familie Maurer.

Karola Hagel stellte im Kassenbericht ein leicht negatives Ergebnis für das Jahr 2017 fest. Dritte Bürgermeisterin Gabriele Böhmer hatte ein großes Lob für die Musiker der Kelbachtaler Blasmusik Prächting übrig. Der Verein sei eine Bereicherung für die gesamte Marktgemeinde. Am Schluss der Sitzung folgte eine herzhafte Brotzeit.

Der neue Vorstand

Bei den Wahlen wurden die bisherigen Vorstände sowie Schriftführer und Kassier einstimmig wiedergewählt. Beisitzer sind nunmehr Theresa Lieb, Michael Tohol, Martina Dütsch, Niklas Nüßlein, Anne Hornung und Tim Fadler. Kassenprüfer sind erneut Alfred Lieb und Bernhardt Gehringer. Auch sie alle wurden einstimmig gewählt.