aktualisiert:

THEISAU

TTC Theisau ernennt Hans Fiedler zum Ehrenmitglied

TTC Theisau ernennt Hans Fiedler zum Ehrenmitglied
Vorstandswahlen, Ehrung der Vereinsmeister sowie ein neues Ehrenmitglied standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des TTC Theisau im Casino des Reitvereins Theisau: (v. li.) Dritter Bürgermeister Manfred Hofmann, Benedikt Vonbrunn jun., Karlheinz Larisch, Franziska Römer-Kraus, Ehrenmitglied Hans Fiedler, Bernhard Vonbrunn, Sportreferent der Stadt Burgkunstadt, Achim Russ, 1. Vorsitzender Benedikt Vonbrunn sen., Willi Teig. Foto: Herbert GIllig

Mit einem dreifachen „Gut Schlag“ eröffnete Vorsitzender Benedikt Vonbrunn sen. mit der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Ehrengäste die Jahreshauptversammlung des TTC Theisau, die erstmals im Casino des Reitvereins Theisau stattfand. Das Hauptaugenmerk dieser Versammlung lag auf der Wahl des Vorstands per Akklamation für weitere drei Jahre. Die Vorstandsmitglieder wurden zum größten Teil bestätigt. Ebenso war die Versammlung mit den sportlichen Leistungen der beiden Mannschaften sehr zufrieden.

Ein Vorbild und Kämpfer an der Platte

Erfreuliches gab es zum Schluss: Hans Fiedler wurde mit einstimmigem Beschluss des Vorstands und des Ausschusses zum Ehrenmitglied ernannt. Die Mitgliederversammlung honorierte dies mit anhaltendem Beifall. Hans, so Vorsitzender Vonbrunn, hat sich für den Verein besonders verdient gemacht. Er sei seit über fünf Jahrzehnte Leistungsträger. Als 11-jähriger Junge habe die Freunde am Tischtennissport 1966 angefangen.

Bis heute sei er ein Vorbild und Kämpfer an der Platte, ein Sportsmann durch und durch. Man habe sich immer auf ihn verlassen können, und seine Hilfsbereitschaft sei vorzüglich. Aus Dank und Anerkennung überreichten der 1. Vorsitzende Benedikt Vonbrunn sen. und 2. Vorsitzende Benedikt Vonbrunn jun. die Ernennungsurkunde an das neue Ehrenmitglied Hans Fiedler.

Sportliche Aktivitäten stark eingeschränkt

Zuvor hatte Schriftführer Willi Teig das Protokoll der vergangenen drei Jahre verlesen und an die Geschehnisse dieser Zeit erinnert. Es folgte der Rechenschaftsbericht von Vorsitzendem Vonbrunn. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten keine gesellschaftlichen Veranstaltungen angeboten werden. Lediglich zu runden Geburtstagen gab es, wenn gewünscht, einen Besuch.

Auch die sportlichen Aktivitäten musste man im vergangenen Jahr sehr einschränken. Mit Beschluss des BTTV vom 11. Februar 2021 wurde der Spielbetrieb abgebrochen und die Spielzeit für ungültig erklärt. Die neue Spielrunde 2021/22 wurde lediglich als Vorrunde absolviert. Der Vorsitzende dankte den Mannschaftsführern Karlheinz Larisch und Berti Kraus. Letzterer war auch verantwortlich für die Eintragung ins Internet. Auch einige vereinsinterne Turniere wurden abgesagt. Lediglich die Vereinsmeisterschaft und das Doppelturnier konnten ausgetragen werden. Hier galt Vonbrunns Dank den Ausrichtern Willi Teig und Berti Kraus.

63 Jahre lang hatte der TTC Theisau sein Spiellokal im Saal der Gastwirtschaft Vonbrunn. Seit 2021 steht er nicht mehr zur Verfügung. In Absprache mit dem TTC Burgkunstadt tragen die Theisauer seitdem in der Stadthalle ihren Trainingsabend und ihre Verbandspiele aus. Am 3. August 2021 trainierten sie erstmals in der Stadthalle. Der Dank des TTC Theisau galt der Stadt Burgkunstadt, die das Spiellokal zu erschwinglichen Konditionen zur Verfügung stellte, und dem TTC Burgkunstadt für die herzliche Aufnahme.

TTC Theisau hat ein Minus in der Kasse

Schatzmeister Bernhard Vonbrunn bedauerte, dass im Jahre 2021 einige gewinnbringende Veranstaltungen nicht zu Buche standen und dadurch entsprechende Einnahmen fehlten. Obwohl größeres Maßnahmen und Investitionen nicht getätigt wurden, entstand ein Minus in der Kasse. Der TTC Theisau hatte am 31. Dezember 2021 insgesamt 69 Mitglieder, so der Schatzmeister. Die beiden Kassenprüfer Heinz Hanna und Tilo Hassert bescheinigten dem Kassier eine übersichtliche und korrekte Kassenführung.

Dritter Bürgermeister Manfred Hofmann wünschte dem Verein für die nächsten drei Jahre eine glückliche Hand sowie viel Erfolg auf sportlichem Gebiet. Ebenso wünschte er sich eine gediegene, gute Zusammenarbeit im neuen Spiellokal mit dem TTC Burgkunstadt.

Die neue Führung und die Vereinsmeister

Die Vorstandswahl brachte folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Benedikt Vonbrunn sen., 2. Vorsitzender Benedikt Vonbrunn jun., Schatzmeister Bernhard Vonbrunn, Schriftführer und Jugendwart Wilhelm Teig, Ausschussmitglieder: Franziska Römer-Kraus, Markus Höppel, Karlheinz Larisch. Kassenprüfer: Hans Fiedler und Alfred Fries.

Turnierleiter Willi Teig nahm die Siegerehrung der vereinsinternen Meisterschaften vor. Vereinsmeister 2021 wurde Benedikt Vonbrunn sen. 2. Bernhard Vonbrunn, 3. Benedikt Vonbrunn jun.. Beim Maiturnier gewann heuer Bernhard Vonbrunn. Er holte sich den Wanderpokal dreimal in Folge und darf ihn nun behalten. Auf dem zweiten Platz folgt 2. Benedikt Vonbrunn sen., auf dem dritten Franziska Römer-Kraus. Doppelsieger 2021: Bernhard Vonbrunn/Benedikt Vonbrunn jun., 2. Benedikt Vonbrunn sen./Karlheinz Larisch.

Von Herbert Gillig

Weitere Artikel