aktualisiert:

BURGKUNSTADT

Titel Umweltschule für die Friedrich-Baur-Grundschule

Titel Umweltschule für die Friedrich-Baur-Grundschule
Stolz präsentieren die Schüler der Umwelt-AG das Banner, dass die der Grundschule als Umweltschule in Europa ausweist und den Wertebaum. Mit ihnen freuen sich Schulleiterin Susi Krauß (hinten, Mitte), stellvertretende Schulleiterin und Initiatorin Birgit Rupp (hinten, re.) und Bürgermeisterin Christine Frieß (re.). Foto: Roland Dietz

Umweltbildung wird an der Friedrich-Baur-Grundschule in Burgkunstadt groß geschrieben. Ein Zeichen von Nachhaltigkeit ist es sicherlich, wenn Schulen, die mit dem Prädikat „Umweltschule Europas“ ausgezeichnet wurden, sich dieses Prädikat immer wieder neu erarbeiten müssen. Das ist der Friedrich-Baur-Grundschule gelungen: Schon zum zweiten Mal wurde sie mit dem Titel ausgezeichnet.

Als Umweltschule kann nur eine Schule bezeichnet werden, die ihren Schülern Umweltbewusstsein vermittelt und sich um besondere Schonung der Umwelt bemüht. In Burgkunstadt waren für die Schule die beiden Module für die erforderliche Nachhaltigkeit das Errichten von Hochbeeten und ein sogenannter Wertebaum, der im Eingangsbereich der Schule steht und immer wieder mit Ideen bestückt wird, damit diese in das Schulleben einfließen.

„Die Auszeichnung muss gelebt werden.“
Birgit Rupp, Konrektorin und Initiatorin

„Wenn wir schon eine Umweltschule sind und eine Umwelt-AG haben, müssen wir natürlich dafür etwas tun“, sagte Konrektorin Birgit Rupp als Initiatorin. „Die Auszeichnung muss gelebt werden“, betonte sie bei der Vorstellung des neuen Umweltbanners. Als bekannt wurde, dass die Raiffeisenbank Obermain-Nord 61 Hochbeete an Kindergärten, Schulen mit Ganztagsbetreuung sowie an Kinder- und Jugendgruppen der Gartenbauvereine spenden würde, war die Friedrich-Baur-Grundschule sofort mit dabei.

Vier Hochbeete wurden am Rande des Pausenhofes aufgestellt. Da jedes Hochbeet im Komplett-Set mit Erde, Sämereien und umfassendem Informationsmaterial der Schule übergeben wurde, konnte direkt nach dem Aufbau mit dem Befüllen begonnen werden. Nach kleinen Erfolgen im vergangenen Jahr ist die Vorfreude auf eine Ernte im Sommer und Herbst 2023 jetzt schon sehr groß und Nachhaltigkeit garantiert. Um ihre Pflanzbeete kümmern sich die Schülerinnen und Schüler jeden Tag.

Ein Wertebaum voller Ideen für Verbesserungen im Schulalltag

Ein weiteres Thema ist das Werteprojekt. Vorschläge für Verbesserungen im Schulalltag werden an den sogenannten Wertebaum angebracht und dann wird geschaut, was davon machbar ist. „Wir halten Ordnung“, „Wir trennen Müll“ oder „Wir sind zueinander Höflich“ sind Themen die im Moment aufgegriffen werden.

Die Jury war der Meinung dass dieses Engagement gewürdigt werden müsse und verliehen den Schülern das Banner „Umweltschule 2022“. Darüber freute sich bei der Übergabe auch Bürgermeisterin Christine Frieß. „Das ist nicht nur eine Auszeichnung für die Schule, sondern für die ganze Stadt“, betonte sie. Sie zitierte dazu den Dalai Lama: „Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.“ In einer Welt des stetigen Wandels sollten Grundwerte wie sie in der Friedrich-Baur-Grundschule vermittelt werden, für alle Wichtig sein. Sie seien für das Zusammenleben und das Miteinander in der Gesellschaft eine tragende Säule. Es sei sehr lobenswert, dass sich die Schüler mit dem Umweltschutz und Nachhaltigkeit beschäftigen.

„Das macht doch auch Mega-Spaß“, sagte ein Schüler. Ein anderer meinte: „Dafür sind wir in der AG doch auch da.“ Birgit Rupp freute sich, dass sie bei der Stadtverwaltung immer ein offenes Ohr für Projekte finde. Die Lehrer seien sei stolz auf die 32 Kinder, die sich in der Umwelt-AG engagieren. Das neue Banner werde an der Fassade der Schule angebracht.

Die Umwelt-AG trifft sich alle 14 Tage in zwei Gruppen aus den 2. bis 4. Klassen und bespricht, wie weiter verfahren wird. Zu tun gibt es immer etwas. Auch Schulleiterin Susi Krauß freute sich über die erneute Auszeichnung und dankte allen, die das möglich gemacht haben.

Von Roland Dietz

Weitere Artikel