aktualisiert:

Polizeibericht: Altenkunstadt: 2250 Euro wegen Gewinnversprechen überwiesen

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel
ALTENKUNSTADT

Am Montagmorgen gegen 5.20 Uhr stellte ein 24-Jähriger seinen schwarzen BMW auf dem Baur-Firmenparkplatz in der Dr.-Friedrich-Baur-Straße ab. Als er gegen 14.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass ein bislang unbekannter Täter seinen Wagen angefahren und sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt hatte. Der Täter fuhr mit seinem Auto den Kotflügel und die Felge des BMW an. Dadurch entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich unter Tel. (09571) 95200 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

Betrug auf russischem Social Media-Kanal

ALTENKUNSTADT

Anfang September erhielt eine 46-Jährige eine Nachricht auf dem russischem Social Media-Kanal „Odnoklassniki“. In der Nachricht stand, dass sie ausgewählt worden sei und nun 800 000 Euro geschenkt bekommen solle. Um das Geld zu erhalten, sollte sie der unbekannten Person zuerst Geld überweisen. Dem kam die 46-Jährige nach und überwies insgesamt drei Mal Geld im Wert von 2250 Euro an verschiedene Konten im In- und Ausland. Als Mitte Oktober weiter Zahlungen gefordert wurden, wurde die 46-Jährige stutzig und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Polizei warnt ausdrücklich vor Betrugsmasche mit Gewinnversprechen und vor Überweisungen ins Ausland.

700 Kilogramm schwere Kehrmaschine gestohlen

Neudorf

Vergangenes Wochenende entwendeten bislang unbekannte Täter die Kehrmaschine eines Radladers, der an der Kreisstraße Lif 24 bei Neudorf abgestellt war. Die Täter entwendeten die Kehrmaschine im Wert von zirka 3000 Euro samt der dazugehörigen Anbauplatte. Da die Maschine etwa 700 Kilogramm Gewicht hat, dürfte zum Abtransport ein größeres Fahrzeug wie ein Lastawagen oder ein Lieferwagen verwendet worden sein.

Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich unter Tel. (09571) 95200 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel