aktualisiert:

BURGKUNSTADT

Patrick Boos wechselt von der Baur-Gruppe zu Witt

Baur-Chef Patrick Boos (re.) wechselt zum Jahresende von der Baur-Gruppe in die Witt-Gruppe als Vorsitzender der Geschäftsführung. Das Bild zeigt ihn mit dem früheren Baur-Chef Albert Klein (Mitte) und Geschäftsführer Olaf Röhr (li.) in der Musterabteilung. Foto: Gerhard Herrmann

Als Vorsitzender der Baur-Geschäftsführung hat Patrick Boos den Online-Händler zu Umsatzrekorden geführt. Zum Jahresende  wechselt er zur Witt-Gruppe in Weiden, um  Wolfgang Jess, der in den Ruhestand geht, als Vorsitzender der Geschäftsführung abzulösen. Patrick Boos wird das Schwesterunternehmen in der Otto Group ab 1. Januar 2022 leiten, teilt das Unternehmen mit. Eine Entscheidung darüber, wer künftig den Vorsitz der Geschäftsführung der Baur-Gruppe übernimmt, solle möglichst kurzfristig getroffen werden.

Witt Weiden gilt als eine profitable Unternehmensgruppe, die mit zehn Marken in zehn Ländern aktiv ist. Neben dem stationären Handel mit 120 Filialen wurde der Online-Handel konsequent vorangetrieben. Den jüngsten Meilenstein in der Firmengeschichte stellt die Integration der Marke Heine in die Witt-Gruppe dar. Damit werde die Gruppe im Geschäftsjahr 2020/21 die Marke von einer Milliarde Euro Umsatz überschreiten, teilt die Otto Group mit.

Das umsatzstärkste Jahr in der Baur-Geschichte

Patrick Boos ist seit Juli 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung der Baur-Gruppe. Zuvor hatte er seit November 2017 das Ressort Marke und Vertrieb verantwortet. In seine Zeit als CEO fällt nicht nur das umsatzstärkste Geschäftsjahr in der Baur- Unternehmenshistorie (950 Millionen Euro); daneben hat der 54-Jährige konsequent die digitale Transformation des Unternehmensverbunds sowie den Kulturwandel vorangetrieben.

Baur-Gruppe: Couch und Legosteine statt Schreibtisch
Der Chef als Team-Player Patrick Boos (li.) setzt auch auf Arbeiten in Lounge-Atmosphäre im Baur-Verwaltungsgebäude in Weismain. Foto: Gerhard Herrmann

Patrick Boos hat mehr als fünfundzwanzig Jahre internationale Führungserfahrung in den Tätigkeitsfeldern Technologie, Medien und E-Commerce. Vor seinem Eintritt in die Baur-Gruppe war Boos Managing Director Consumer Goods & Retail bei der Accenture GmbH und Geschäftsführer von Ebay Deutschland. Er verfügt zudem über Erfahrung als Investor, Manager und Supporter verschiedener Start-Ups.

Bei der Witt-Gruppe übernimmt Patrick Boos neben dem Vorsitz der Geschäftsführung auch die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb Witt Deutschland, Creation L, Ambria und Heine, Human Resources und E-Commerce. „Er ist ein echter Teamplayer und weiß um die Relevanz einer digitalen Transformation mit Augenmaß“, sagt Otto-Konzernvorstand Dr. Marcus Ackermann.

Weitere Artikel