aktualisiert:

ALTENKUNSTADT

Die Weismain plätschert auch im Winter

Die Weismain plätschert auch im Winter
Wenn im Herbst die Blätter fallen, bereitet sich die Natur allmählich auf ihren Winterschlaf vor. Nicht zur Ruhe kommt das Wasser als Quelle allen Lebens und wichtiger Lebensraum: Weiß schäumend plätschert die Weismain in ihrem schmalen Bachbett über das kleine Wehr zwischen Altenkunstadt und Woffendorf. Text/ Foto: Bernd Kleinert
Wenn im Herbst die Blätter fallen, bereitet sich die Natur allmählich auf ihren Winterschlaf vor. Nicht zur Ruhe kommt das Wasser als Quelle allen Lebens und wichtiger Lebensraum: Weiß schäumend plätschert die Weismain in ihrem schmalen Bachbett über das kleine Wehr zwischen Altenkunstadt und Woffendorf. Text/

Weitere Artikel