aktualisiert:

BURGKUNSTADT

Gartenbauverein Burgkunstadt ehrt verdiente Mitglieder

Gartenbauverein Burgkunstadt ehrt verdiente Mitglieder
Zum Jahresabschluss ehrten die Burgkunstadter Gartler langjährige Mitglieder. Foto: Margit Baier

Ehrungen verdienter Mitglieder standen bei der vorweihnachtlichen Feier des Obst- und Gartenbauvereins Burgkunstadt im Mittelpunkt. Der 1. Vorsitzende Heinz Petterich begann die Feierstunde mit einem Gedicht zum Advent von Hilde Fürstenberg und der „Weihnachtsfabel der Tiere.“

Die 2. Vorsitzender Jörg Jetter erzählte von einer Weihnachtsgeschichte aus Lettland „Als Weihnachten verboten war“. Alle sangen Weihnachtslieder, musikalisch umrahmt war die Feier von Bernhard Willsch.

Geehrt wurden für 15-jährige Mitgliedschaft Uwe Hetz, Hannelore Albert, Steffen Bergmann, Franz Kellner, Evi König, Brigitte Platzer und Franz Winkler mit Urkunde und der Nadel in Bronze. Die Nadel in Silber (25 Jahre) erhielten Maria Bienlein, Jörg Jetter und Michael Schlee. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Heinrich Kraus, Elfriede Vogel, Eberhard Tillner, Anton Platzer, Erika Hoh, Werner Kluge, Erwin Mrasek, Magda Pribyl und Gretchen Pühlhorn die Nadel in Gold verliehen. Die Nadel in Gold mit Kranz für 50-jährige Treue erhielten Rudi Fiedler, Reinwald Kunzelmann und Gerda Petterich. Die Geehrten bekamen außerdem einen Blumenstock.

Von Margit Baier

Weitere Artikel