aktualisiert:

ALTENKUNSTADT

Popp neue Standesbeamtin

Eva Popp, die seit 2004 in der Gemeindeverwaltung arbeitet, wurde von den Gemeinderäten einstimmig zur Standesbeamtin bestellt.

Im Ortsteil Maineck wird Wohnraum über eine Einbeziehungssatzung geschaffen, die den Namen „Gartenäcker“ trägt. Auch hierzu äußerten die Träger öffentlicher Belange ihre Bedenken und Anregungen, die zumeist von formaler Natur waren. Das Wasserwirtschaftsamt wies aufgrund der Hanglage auf die potentielle Gefahr einer Überflutung durch Oberflächenwasser während eines Starkregenereignisses hin.

Seit Jahren schon tritt in der Kordigasthalle auf dem Schul- und Sportzentrum in Röhring Kondenswasser auf. Wie Hümmer auf Nachfrage von Norbert Schnapp von der Jungen Wähler Union (JWU) mitteilte, gelangt seit einem Starkregen auch Regenwasser in die Dreifachturnhalle.

„Wir sind dran an dem Thema und werden weitere Schritte einleiten“, sagte Hümmer. Ob kleine Ausbesserungsarbeiten noch möglich seien oder einer Generalsanierung vonnöten, werde sich im Rahmen der Untersuchungen zeigen. (stö)

Weitere Artikel