WEISMAIN

Spanische Nacht: heißer Flamenco, heitere Folklore

Flamenco, Gipsy Music und mehr bietet die Gruppe Agua y Vino 3D bei der Spanischen Nacht in Weismain am 21. Juli.

Eine spanische Nacht mit der Gruppe „Agua y Vino 3D“ bietet der Museums- und Kulturverein Weismain und Umgebung am Samstag, 21. Juli, an. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Schönborn-Saal im Kastenhof.

Mit dem Titel „Gracias a la vida - Danke dem Leben“ sang Mercedes Sosa in den 1970-er Jahren für die politische Befreiung der Menschen Südamerikas und schuf eine Hymne auf die Sonnen- und Schattenseiten des Lebens. Unter diesem Motto präsentiert die Gruppe „Agua y Vino 3D“ ihr neues Bühnenprogramm. Ein Programm bunt wie das Leben selbst mit vielen facettenreichen Stationen: Heitere Folklore und leidenschaftlicher Flamencotanz der Gitanos aus Spanien, musikalische Legenden aus Mexiko und Rumbas der Camargue zeigen die Vielfältigkeit der spanischsprachigen Musik. Lieder der unvergessenen Musiker wie Titi Winterstein und Schnuckenack Reinhardt spannen den großen Bogen zur „Gipsy Music“, der Musik der Sinti.

Große Gefühle und eine Prise Humor

Mit ihrer temperamentvollen und leidenschaftlichen Musik füllen Barbara Puppa Hennerfeind, Erik Weisenberger und Anke Horling die vielen Legenden mit Leben. Heiter und informativ wird das Geschehen auf der Bühne moderiert. Große Gefühle mit einer Prise Humor und zauberhaften Details. Tanz, Musik und kleine Geschichten laden ein, die Gedanken schweifen und die Seele baumeln zu lassen.

Bei Wein und guten Gesprächen

Der Museums- und Kulturverein rundet den Abend mit Gebäck, Wein, Sangria und anderen Erfrischungen ab, wer möchte, kann die Spanische Nacht im Kastenhof bei Wein und guten Gesprächen an den Bistrotischen ausklingen lassen – bei gutem Wetter auch vor dem Gebäude im Kastenhof.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Weismainer Touristinformation, Kirchplatz 7, Tel. (09575) 92 13 29 und an der Abendkasse. Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt.