BURGKUNSTADT

Erinnerung an Kommunion vor 70 Jahren

Vor 60 Jahren waren diese Jubilare zum ersten Mal zur Kommunion gegangen.

Eine Woche nach dem Weißen Sonntag wurde in der katholischen Pfarrgemeinde St. Heinrich und Kunigunde das Fest der Jubelkommunion gefeiert. Zahlreiche Jubilare, die vor 25, 40, 50, 60 oder mehr Jahren zum ersten mal die heilige Kommunion empfangen haben, trafen sich zum Festgottesdienst.

Auch die Erstkommunionkinder waren dabei. In festlichem Zug zogen die Jubilare vom Rathaus aus in die Pfarrkirche. Pater Kosma Rejmer mit seinen Ministranten begleiteten die Jubelkommunikanten. Musikalisch gab die Blaskapelle Burgkunstadt beim Festzug den Ton an.

In seiner Predigt erinnerte Pater Kosma auch an vergangene Tage und die Kommunion als ersten großen Festtag der Jugendzeit, so wie sie von den Jubilaren früher erlebt und erfahren wurde. Die musikalische Gestaltung hatte Rosemarie Kraus an der Orgel übernommen.

Ihrer Kommunion vor 25, 40 und 70 Jahren gedachten diese Gläubigen.
Ein halbes Jahrhundert ist seit der Kommunion dieser Gläubigen vergangen.