aktualisiert:

BAIERSDORF

500 Euro für Inklusion beim FC Baiersdorf

500 Euro für Inklusion beim FC Baiersdorf
Viele wissen nicht, dass der FC Baiersdorf eine Inklusionsgruppe besitzt: Etliche Fußballer von Regens-Wagner spielen beim Verein. Auch Michael Müller, Chef des Pflegedienstes „Helfende Franken“, hat erst vor Kurzem davon erfahren. Um dieses Engagement des FC Baiersdorf zu unterstützen, übergab er (re.) an den Schatzmeister des Vereins, Fabian Krauß (Mi.) und an 3. Vorsitzenden Christian Gampert (li.) eine Spende von 500 Euro und einige Sporttaschen. Beide dankten für die Großzügigkeit und erklärten, dass das Geld seinem Zweck zugeführt werde.Text/ Foto: Roland Dietz
Viele wissen nicht, dass der FC Baiersdorf eine Inklusionsgruppe besitzt: Etliche Fußballer von Regens-Wagner spielen beim Verein. Auch Michael Müller, Chef des Pflegedienstes „Helfende Franken“, hat erst vor Kurzem davon erfahren. Um dieses Engagement des FC Baiersdorf zu unterstützen, übergab er (re.) an den Schatzmeister des Vereins, Fabian Krauß (Mi.) und an 3. Vorsitzenden Christian Gampert (li.) eine Spende von 500 Euro und einige Sporttaschen. Beide dankten für die Großzügigkeit und erklärten, dass das Geld seinem Zweck zugeführt werde.Text/

Weitere Artikel