Stuttgart (dpa)

Haas verzichtet in Stuttgart auf Doppel

Nach seinem überraschenden Dreisatzsieg gegen Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer verzichtet Tommy Haas beim Rasen-Tennisturnier in Stuttgart auf einen weiteren Start im Doppel-Wettbewerb.

Kein Doppel
Tommy Haas will sich in Stuttgart ganz auf das Viertelfinale gegen Mischa Zverev konzentrieren. Foto: Daniel Maurer

Der 39-Jährige wolle sich ganz auf sein Viertelfinale gegen Mischa Zverev konzentrierten, teilten die Veranstalter mit. Haas hätte zusammen mit dem Bayreuther Florian Mayer im Viertelfinale gegen Marcin Matkowski aus Polen und den Weißrussen Max Mirnyi antreten sollen. Die Gegner hatten am Donnerstagmittag schon auf dem Platz gewartet, ehe Pfiffe der Zuschauer die Absage der Partie begleiteten.

Die frühere Nummer zwei der Welt hatte am Mittwoch unerwartet erstmals seit Rom 2014 die Runde der besten Acht erreicht. In der Vergangenheit hatte sich der 15-fache ATP-Turniersieger immer wieder mit Verletzungen geplagt. Die Stuttgarter Veranstaltung ist mit 701 975 Euro dotiert.