KERSBACH

Möller dominiert in Kersbach

Kersbach
Das Staffelsteiner Lauftalent Noah Möller siegte in Kersbach.

Volkslauf

(ze) Beim 31. Kersbacher Dreikönigslauf waren kaum Athleten aus dem Kreis Coburg/Lichtenfels am Start, da zeitgleich der Coburger Neujahrslauf stattfand.

Bei guten Bedingungen überragte beim Schülerrennen über 1000 m mit Start und Ziel am Kersbacher Sportzentrum Noah Möller vom TSV Staffelstein. Das Lauftalent setzte seine eindrucksvolle Siegesserie der Saison 2017 fort. Bei den Schülern lief er an der Spitze ein einsames Rennen, gewann mit 3:38 Min. und einem Vorsprung von überragenden 44 Sek.

Wittmann siegt im Hauptlauf

Den Hauptlauf über 10 km gewann der Sieger des Staffelsteiner Silvesterlaufs, der Fürther Jürgen Wittmann, überlegen nach 32:33 Min. Rang 5 der M20 belegte ein neues Gesicht vom TV Burgkunstadt, Jonas Rübesam, der 37:25 Min. benötigte. Vordere Plätze belegten auch die beiden Oldies des TS Lichtenfels, Bertold Wolf (1. M75 / 57:11 Min.) und Joe Lanz (5. M70 / 59:04).