ZAPFENDORF

Fußball: SVZ startet mit neuen Trainern in die Saison

dspo cz niederfüllbach gg staffelstein (3)
Erbil Demirel Foto: Gunther Czepera

Fußball

(di) Nach mehreren erfolgreichen Jahren beim SV Zapfendorf, in der vergangenen Saison in der Kreisliga Bamberg hat man Platz 9 belegt, macht Trainer Georg Hoydem eine Pause. Die Vereinsverantwortlichen haben aber schon einen Nachfolger gefunden. Am Freitag, 30. Juni, 18.30 Uhr, bittet Erbil Demirel zum ersten Training beim SVZ. Ihm zur Seite stehen Stefan Kaufmann als Co-Trainer und Thomas Heinlein als Torwarttrainer.

Auch heuer liegt das Augenmerk in Zapfendorf auf die Heranführung von Nachwuchsspielern. Damit ist man beim SVZ in den vergangenen Jahren bestens gefahren. So rücken Daniel Seelmann, Luca Bauer und Oliver Mirwald in den Herrenbereich auf. Mit Markus Stöhr vom FC Lauf und Hakan Bozkaya (SV Bosporus Coburg) stehen zwei erfahrene Neuzugänge fest, während sich Mario Heublein dem Bezirksligisten SV Merkendorf anschließt. Erbil Demirel coachte zuletzt den Kreisligisten TSV Staffelstein, mit dem er Platz 9 erreichte.

Das Vorbereitungsprogramm

Neben den zehn Trainingseinheiten hat Demirel bis zum Saisonstart am 30. Juli folgende Testspiele geplant: Samstag, 1. Juli, 16 Uhr: Kirchweihspiel gegen den TSV Meeder; Sonntag, 9. Juli, 16 Uhr: gegen Bosporus Coburg; Dienstag, 11. Juli, 18.30 Uhr: Turnier in Sassendorf gegen den SC Unteroberndorf; Donnerstag, 13. Juli, 18.30 Uhr: in Sassendorf gegen den SV Zückshut; Sonntag, 16. Juli, 13 Uhr: in Sassendorf gegen den FV Zeckendorf; Samstag, 22. Juli, 15 Uhr: gegen den TV Ebern; Sonntag, 23. Juli, 15 Uhr: gegen den TSV Marktzeuln.