PRIEGENDORF

Bäuerlein Gesamtzweiter

DSPO lauf ze Veitenstein (3)
Uwe Bäuerlein läuft als Zweiter ins Ziel. Foto: Ulrich Zetzmann

Volkslauf

(ze) Der 13. Priegendorfer Veitenstein-Lauf war bei herrlichem Wetter und einer gute Organisation wieder ein sportliches Erlebnis. Der Hauptlauf über 16,5 km, gespickt mit 290 Höhenmetern, verlangte den Startern einiges ab. Hier lief Uwe Bäuerlein vom TSV Staffelstein ein starkes Rennen. Mit 1:04:06 Std. wurde er Gesamtzweiter und Sieger seiner M30. Bei den Frauen war seine Vereinskollegin Petra Kurpanek schnell unterwegs. Als Gesamtzwölfte war sie Zweite der W40 in einer Zeit von 1:29:46 Std.

Einen Klassensieg in der W60 erreichte Christa Stöcker vom TSV Staffelstein. Bei den Männern war der Sonnefelder Marco Wagner Zweitschnellster hinter Bäuerlein als Achter der M45 mit 1:14:42 Std. Oldie Berthold Wolf (TS Lichtenfels) gewann erwartungsgemäß die M75. Thomas Preis (TSV Staffelstein) wurde Sechster der M50.

Über 6,5 km ließ Kurt Herbicht vom TSV Staffelstein als 68-Jähriger mit 29:10 Min. eine Vielzahl jüngerer Läufer hinter sich, obwohl er sich nach einer Operation noch im Aufbautraining befindet. Aber auch der 82-jährige Alfred Zach von der TS Lichtenfels schlug einige zum Teil wesentlich jüngere Teilnehmer. Beim Kinderlauf über 1600 m freute sich Lena Kurpanek (TSV Staffelstein) über Platz 3 in der WU10. Ihre Schwester Florentine absolvierte den Bambinilauf .