Nis / Almere (dpa)

Dänemark und Frankreich qualifizieren sich für EM

Weltmeister Frankreich und Olympiasieger Dänemark haben sich für die Handball-Europameisterschaft im Januar 2018 in Kroatien qualifiziert.

Kentin Mahe
Kentin Mahe war Frankreichs bester Werfer der Franzosen in Litauen. Foto: Daniel Reinhardt

Die Dänen lösten ihr Ticket mit einem 36:24 (18:10)-Erfolg in den Niederlanden. Frankreich machte die Qualifikation mit einem überraschend knappen 26:25 (12:12)-Sieg in Litauen klar. Bester Werfer der Franzosen war der Flensburger Bundesliga-Profi Kentin Mahé mit sechs Treffern.

Serbien dagegen verpasste die vorzeitige Qualifikation. Gegen die abgeschlagenen Polen kamen die Serben am späten Mittwochabend nicht über ein 34:34 hinaus. Titelverteidiger Deutschland hat die Teilnahme bereits länger sicher. Das Turnier findet vom 12. bis 28. Januar statt.