Fussball

BVB

Nikosia (dpa)

BVB in Nikosia in der Bringschuld

Nur drei Tage nach der ersten Niederlage in dieser Bundesliga-Saison am Samstag gegen Leipzig ist Borussia Dortmund erneut gefordert. Ein Sieg im Duell mit Außenseiter Nikosia ist Pflicht.

Fans

Berlin (dpa)

Malmö zum 20. Mal schwedischer Fußball-Meister

Malmö FF ist zum 20. Mal schwedischer Fußball-Meister. Der Europapokalfinalist von 1979 sicherte sich den vierten Titel in den vergangenen fünf Jahren dank eines 3:1 bei IFK Norrköpping.

Darmstadt 98 - 1. FC Nürnberg

Darmstadt (dpa)

Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt

Auswärts ist der 1. FC Nürnberg die Mannschaft der Stunde in der zweiten Bundesliga. Die Franken stürmten in einem spektakulären Spiel bei Darmstadt 98 auf den dritten Platz.

Genki Haraguchi

Berlin (dpa)

Herthaner Haraguchi für zwei Spiele gesperrt

Genki Haraguchi vom Bundesligisten Hertha BSC ist nach seiner Roten Karte im Punktspiel gegen Schalke 04 (0:2) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für zwei Spiele gesperrt worden.

José Mourinho

Manchester (dpa)

Mourinho will Karriere nicht bei Man United beenden

Deutet sich da etwa ein Abschied an? Starcoach José Mourinho hat in einem Interview mit dem französischen TV-Sender TF1 erklärt, dass Manchester United nicht seine letzte Trainerstation sein soll.

Thorsten Fink

Wien (dpa)

Koller-Nachfolge: Fink bestätigt Ausstiegsklause

Thorsten Fink hat die Ausstiegsklausel in seinem Vertrag bei Austria Wien bestätigt und gilt daher als aussichtsreicher Kandidat für das Amt des österreichischen Fußball-Nationaltrainers.

Spitzenreiter

Zürich (dpa)

DFB-Team weiter Weltranglistenerster

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist den zweiten Monat nacheinander die Nummer eins der Weltrangliste. Für die Auslosung der WM-Gruppen ist das DFB-Team in Topf eins gesetzt.

Jérôme Boateng

München (dpa)

Boateng dachte an Abschied vom FC Bayern

Jérôme Boateng hat vor der aktuellen Saison mit einem Weggang vom FC Bayern geliebäugelt. Weil der Fußball-Nationalspieler unter dem ehemaligen Trainer Carlo Ancelotti nicht wie gewohnt eine zentrale ...

Timo Werner

Leipzig (dpa)

Sieg muss her: RB mit Schwung aus Dortmund gegen Porto

1:1, 0:2 - noch zu wenig. Leipzig braucht einen Sieg in der Champions League. Vor dem Heimduell gegen den FC Porto liegt RB auf dem letzten Platz. Das kann sich schnell ändern. Gegen Casillas & Co.