Fussball-EM

Didier Deschamps

Die Mannschaften der Gruppe A im Kurzporträt

FRANKREICH: Mitfavorit mit Heimvorteil. Trainer Deschamps verzichtet auf Benzema, bietet aber eine starke Mischung auf. Das Team harmoniert, 1984 wurde Frankreich daheim Europameister und 1998 Weltmeister.

Anführer

Düsseldorf (dpa)

Minimalziel Achtelfinale: Schweiz will Bilanz aufbessern

Drei Teilnahmen, drei frühe Knockouts - die bisherige EM-Bilanz der Schweizer ist wenig berauschend. Selbst als Mit-Gastgeber im Jahr 2008 kamen sie, wie schon bei den Turnieren 1996 und 2004, nicht über ...

Skandal

Tirana (dpa)

Albanien vor der EM-Premiere: Manko bleibt der Angriff

Zum ersten Mal ist Albanien bei einem großen Turnier dabei. Das Team des italienischen Trainers Gianni De Biasi qualifizierte sich noch vor Dänemark und Serbien für die Endrunde in Frankreich.

Verantwortlich

Bukarest (dpa)

Rumänien setzt auf Defensive

Nicht die Defensivkünstler aus Italien oder Titelverteidiger Spanien - Rumänien stellte mit nur zwei Gegentoren die beste Verteidigung der EM-Qualifikation.

Berlin (dpa)

Die EM-Bilanz der deutschen Mannschaft

Seit der ersten EM in Frankreich 1960 ist die deutsche Fußballnationalmannschaft sechsmal in ein Endspiel eingezogen. Auch sonst kann sich die Bilanz der DFB-Elf durchaus sehen lassen. Ein Überblick: