UNTERLANGENSTADT

Polonaise durch den Raum

Die bunt kostümierten Kinder mit Jugendleiterin Manuela Laschimke (vorne sitzend) hatten ihren Spaß beim Fasching.

Ganz schön in Trab hielt Manuela Laschimke, Leiterin der Kinder- und Jugendgruppe „Rodach Kids“, die Kinder beim Kinderfasching im Gemeinschaftsraum. Eingeladen hatten der Obst- und Gartenbauverein und der Frauenkreis.

Zum einen hielt DJ „Thomas“ mit der passenden Musik die Stimmung hoch und die Gäste bei Laune. Zum anderen waren es die lustigen und abwechslungsreichen Spiele, zu der die Jugendleiterin immer wieder aufrief. Der Platz der Kinder bei ihren Eltern oder Großeltern blieb meist unbesetzt.

Ganz verschiedene Taktiken wandten die Kinder beim Schokokusswettessen an, und viel Spaß mache das Essensraten. Nicht minder erfreuten der Zeitungs- und Luftballontanz.

Nicht fehlen durfte die altbekannte Reise nach Jerusalem, an der die Kinder immer wieder ihre Freude hatten. Da störte auch das Ausscheiden nicht, denn das nächste Spiel ließ nie lange auf sich warten.

Nicht lange bitten brauchte Laschimke auch zur Polonaise, die sich dann lang durch den Raum zog. Alle Kinder und Jugendlichen erhielten ein Getränk und ein Paar Wiener Würstchen gratis.

Die Eltern und Großeltern ließen es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen und verfolgten angetan das lustige Treiben ihrer Jüngsten.