zurück zum Artikel „Heinz und sein Verein sind eins“

05.01.2018

Eine Ära geht zu Ende: Nach 48 Jahren im Vorstand stellte sich Heinz Vollrath (li.) nicht mehr zur Wahl. Simone Recknagel dankte ihm und Vorsitzendem Manfred Stark für ihren unermüdlichen Einsatz über Jahrzehnte hinweg.