TRÜBENBACH

Jonas Bischoff ist der Kürbiskönig

Die Sieger zeichneten Vorsitzender Norbert Tilgner (Mitte), Daniel Suffa (hinten, 2. v.

Das Kürbisfest feierte der Obst- und Gartenbauverein Trübenbach am Kirchweihsonntag erstmals den ganzen Tag lang. Mit einem Gottesdienst im Feststadel eröffnete Pfarrer Acksteiner mit vielen Gläubigen den Festtag. Ein zünftiger Frühschoppen schloss sich an.

Die vom Obst- und Gartenbauverein erstmals angebotenen Braten zum Mittagessen wurden gut angenommen. Der Höhepunkt des Nachmittags war die Kürbisprämierung. Die Vorsitzenden Daniele Suffa und Norbert Tilgner verteilten zusammen mit Gemeinderat Andre Karl die Preise. Die Spannung stieg bei den vielen Besuchern, die sich im und um den Feststadel herum bei herrlichem Wetter aufhielten.

Präsentiert wurden prächtige Früchte, die in zahlreichen Gärten gezogen worden waren.

Den schwersten Kürbis hatte Jonas Bischoff mit 51,4 Kilogramm gezüchtet. Emilia Dehler kam mit ihrem 35,1 Kilo schweren Kürbis auf den zweiten Platz und Klara Bauer wurde mit 21,9 Kilo Dritte. Sie erhielten Geldpreise als Belohnung für die erfolgreiche Pflege ihrer Kürbisse.

Stolze Junggärtner

Sachpreise erhielten die Nächstplatzierten Felix Kessel (20 Kilo), Johannes Bauer (18,9 Kilo), Ella Wagner (17,3 Kilo), Emilia Sünkel (16,7 Kilo), Saskia Weith (15 Kilo), Nico Gunsenheimer (14,8 Kilo), Lilly Gunsenheimer (14,5 Kilo), Malte Schubert (14,2 Kilo), Karoline Bauer (12,2 Kilo), Jasmin Sünkel (11,1 Kilo), Leonard Thiel (11 Kilo), Adrian Schubert (5,7 Kilo), Florian Meßbacher (4,7 Kilo) Janos Reinhardt (4,1 Kilo), Emma Gärtner (3,9 Kilo), Jule Wagner (2,7 Kilo), Anna Karl (1,66 Kilo), Collin Herbst (430 Gramm), Jonas Herbst (140 Gramm), Rene Pleiner (110 Gramm)Philine Schlosser, Rabea Schlosser, Willi Mönch und Lina Braun (alle 100 Gramm).

Leider sind einige Kürbisse den gefräßigen Schnecken zum Opfer gefallen. Dennoch bekamen auch diese Kinder ein Präsent. Insgesamt gaben 27 Kinder Früchte ab. Die Vorsitzenden ermunterten die Kinder, auch im nächsten Jahr wieder Kürbisse zu züchten.