BAD STAFFELSTEIN

Werke von 37 Künstlern ausgestellt

„Vogel Sirin“ von Olga Rehm ist das Titelbild der KIS-Ausstellung.

„100 Jahre Bildende Kunst in Bad Staffelstein und dem Obermaingebiet“ heißt die Ausstellung zum 20 jährigen Jubiläum der Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS), welche am Freitag, 23. Juni, mit einer Vernissage in der Alten Darre eröffnet wird.

Der Arbeitskreis „Kunst“ der KIS begann seine Ausstellungen bereits vor der offiziellen Gründung der KIS im Dezember 1996. Seither wurden 63 Kunstausstellungen im Stadtmuseum Bad Staffelstein, in Alter Darre und Stadtturm, oder auch in der Kutschenhalle in Banz durchgeführt. Was lag daher näher, als die Aktivitäten der KIS zum 20. Bestehen in einer Übersicht zusammenzufassen und eine Gesamtschau des Kunstschaffens der vergangenen 100 Jahre im Obermaingebiet zusammenzustellen.

Dabei sind Werke von insgesamt 37 Künstlern ausgestellt. Sie stehen in irgendeiner Weise mit der KIS in Verbindung oder ihre Werke wurden in Vorträgen oder Retrospektiven behandelt. Seit der Ausstellung „Das Zwillingsprojekt“ im Jahr 2006 ist auch die Fotokunst regelmäßig bei Ausstellungen vertreten. Im Rahmen der Gesamtschau werden Werke von 37 Künstlern gezeigt, in der Regel zwei typische Beispiele.

Durch den Zuzug vieler Heimatloser in den Kriegs- und Nachkriegsjahren sowie von Menschen, die in den letzten Jahrzehnten hier beruflich Bleibe und Heimat fanden, kam auch neue Bewegung in Kunst und Kultur. Dies wurde alleine schon durch die Gründung einer „Initiative für Kultur“ vor 20 Jahren zum Ausdruck gebracht. Stellenwert und allgemeine Wertschätzung von Bildender Kunst in unserer Region sind durch die Tätigkeit der „Initiative“ inzwischen sicherlich deutlich angewachsen. Kultur wird von der Politik als wichtiger Werbeträger für Tourismus gesehen und ohne Vorbehalt verbal unterstützt. Veranstaltungen der KIS finden Beachtung und der Verein konnte sich im Obermaingebiet ein gewisses Renommé erarbeiten, vor allem in den für Kultur aufgeschlossenen Kreisen der Bevölkerung.

Zu dieser Präsentation der Arbeitskreise Kunst und Fotokunst wird ein rund 80-seitiger Katalog erscheinen. Dieser ist sowohl Katalog für die Ausstellung, als auch ein eigenständiges Buch und Band 26 in der Schriftenreihe des Stadtmuseums Bad Staffelstein.

Die Vernissage am 23. Juni beginnt

um 19.30 Uhr. Die Ausstellung wird bis zum 20. August jeweils am Donnerstag

und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet sein.